Zum Hauptinhalt springen

Hausboote mieten in Polen: Ein Urlaub, den Sie nie vergessen werden

Keine FĂŒhrerscheinvoraussetzungen!

Das Besondere an einem Hausbooturlaub in Polen ist, dass Sie selbst zur Hauptsaison im Sommer niemals einen Massentourismus auf dem Wasser erleben. Sie werden Momente haben, in denen Sie die Schönheit der Natur ganz fĂŒr sich selbst haben.  

Erleben Sie die artenreiche Natur an den Ufern. Im Nationalpark BiaƂowieĆŒa wurden zum Beispiel Wisente angesiedelt, die heute dort in freier Wildbahn leben. Mit etwas GlĂŒck sehen Sie vom Wasser aus auch Wölfe und BraunbĂ€ren, GĂ€mse, Biber, Perlziesel, Luchse oder Wildkatzen. Über Ihrem Hausboot kreisen in der warmen Jahreszeit Großtrappen und AuerhĂŒhner, Weiß- und Schwarzstörche sowie See-, Fisch- und Schreiadler. 

Hausboot mieten in Polen ohne FĂŒhrerschein

Sie haben keinen BootsfĂŒhrerschein, wollen aber trotzdem ein Boot mieten in Polen und damit ohne Skipper ĂŒber das Wasser schippern? Das ist problemlos möglich, wenn Sie die gesetzlichen Regelungen beachten. In den polnischen BinnengewĂ€ssern dĂŒrfen Sie auch ohne BootsfĂŒhrerschein Motorboote bis zu einer LĂ€nge von 13 Metern fahren. Die Motorkraft darf 75 KW nicht ĂŒbersteigen und das Boot darf nicht schneller als 15 km/h unterwegs sein

Welche Regionen kann ich in einem Hausbooturlaub in Polen erkunden?

In Polen reihen sich zahlreiche kleine Seen wie Perlen auf einer Kette aneinander. Das Land wirbt wie Mecklenburg-Vorpommern mit seiner Seenplatte mit dem Slogan „Land der tausend Seen“. Man schĂ€tzt, dass es in Polen allein 3000 bis 4000 Seen gibt; die meisten davon sind mit einem Hausboot befahrbar. Sie sind umgeben von einer wunderschönen Landschaft, an deren Ufern kleine Dörfer, viele SehenswĂŒrdigkeiten und auch grĂ¶ĂŸere StĂ€dte auf ihre Entdeckung warten.  

Mit dem Hausboot auf dem Großpolen-Ring

Der Großpolen-Ring ist ein umfangreiches Fluss-Revier, das sich geografisch in der Mitte Polens befindet. Wenn Sie ĂŒber unsere Bootsvermittlung ein Hausboot in Polen mieten, dann können Sie dem großen Wasserrundweg folgen, der knapp 700 Kilometer umfasst. HierrĂŒber erreichen Sie sogar die GewĂ€sser in Brandenburg und Berlin. Zwischen den einzelnen KanĂ€len des Großpolen-Rings befinden sich verschiedene Seen.  

Hausboot mieten auf der Masurischen Seenplatte

Diese Wasserregion ist legendĂ€r und spricht förmlich eine Einladung aus, hier ein Hausboot zu mieten. Die Masurische Seenplatte ist ein Seegebiet mit fast 1700 kmÂČ, das sich im Nordosten Polens befindet.  

Spannende Orte an der Masurischen Seenplatte  

Wenn Sie mit Ihrem Hausboot auf der Masurischen Seenplatte fahren, dann passieren Sie zahlreiche spannende Orte. Jeder davon hat seine Besonderheiten. Wir legen Ihnen folgende polnische Orte an der Masurischen Seenplatte besonders ans Herz:  

  • Węgorzewo (Angerburg)
  • GiĆŒycko (Lötzen) 
  • MiƂoƂajki (Nikolaiken)
  • Pisz (Johannisburg)
  • Ryn (Rhein)
  • Ruciane-Nida
  • Sztynort 

Etwa 1/3 der Landschaft an der Masurischen Seenplatte stehen unter Naturschutz. Es gibt hier insgesamt 11 BiosphĂ€renreservate, eines davon zĂ€hlt zum UNESCO Welterbe. Die meisten Seen in diesem Gebiet sind ĂŒber KanĂ€le miteinander verbunden, so dass Sie fast jeden Ort an den Ufern der Masurischen Seenplatte erreichen können.  

Hinweis 
Viele Routen fĂŒhren am grĂ¶ĂŸten See der Masurischen Seenplatte vorbei, dem Ćšniardwy (Spirdingsee). Aber auch die vielen kleinen Seen haben ihre individuellen Besonderheiten und sind in jedem Fall eine Bootstour wert.

3 Tipps, wenn Sie ein Hausboot in Polen mieten

  1. Verpflegung
    In vielen unserer Hausboote gibt es die Möglichkeit, frisch zu kochen. Planen Sie es aber auch ein, zu den Mahlzeiten in einer Marina festzumachen und dort in einem Lokal die heimische KĂŒche kennenzulernen. Pierogi und Bigos sollten Sie unbedingt einmal vor Ort probieren.  
  2. Tour planen
    Sie sollten eine grobe Vorstellung haben, wohin Sie mit Ihrem Hausboot fahren wollen. Kartenmaterial befindet sich in den meisten FĂ€llen an Bord unserer Hausboote. Nehmen Sie sich aber unbedingt auch die Zeit, sich treiben zu lassen und spontan einige Ecken auf dem Wasser zu erkunden.  
  3. Richtige Kleidung
    Die Temperaturunterschiede können bei einer Bootsfahrt erheblich sein. WĂ€hrend tagsĂŒber die Sonne auf das Dach scheint, kann es nachts kĂŒhl und am nĂ€chsten Tag regnerisch sein. Packen Sie daher fĂŒr Ihren Hausbooturlaub in Polen Kleidung fĂŒr jede Wetterlage ein.  

Wo kann ich ein Hausboot in Polen mieten?

Bootsreisen24 vermittelt moderne Hausboote in Polen fĂŒr ganz unterschiedliche AnsprĂŒche von Bootsreisenden. Unsere Kunden profitieren von unserer Partnerschaft mit dem ADAC, der sich auf die Organisation von Reisen im In- und Ausland spezialisiert hat. Gerne unterstĂŒtzt Sie der ADAC bei Ihrer Reiseplanung und gibt Ihnen exklusive Tipps, was Sie in Polen unbedingt erkunden sollten. Dank dieser Partnerschaft schließen sich kontinuierlich auch ReisebĂŒros an unser Unternehmen an, ĂŒber die Sie Ihren Bootsurlaub in Polen bei Bootsreisen24 buchen können. Sie haben dadurch immer einen Ansprechpartner vor Ort, der Sie bei der Planung Ihres Hausbooturlaubs berĂ€t.  

Über unsere hauseigene Kundenplattform stellen wir eine reibungslose Kommunikation mit unseren GĂ€sten sicher. Sie finden dort alle Informationen, die fĂŒr Sie wichtig sind, bevor Sie ein Hausboot in Polen mieten. Wir können Ihnen immer eine große Auswahl an Hausbooten vermitteln, mit denen Sie sicher auf dem Wasser fahren und die Ihnen den modernsten Komfort bieten.  

Haben Sie Lust darauf, Ihren Urlaub in der freien Natur inmitten der Masurischen Seenplatte zu verbringen, den FlĂŒgelschlag der Fischadler ĂŒber Ihren Köpfen zu bewundern, die artenreiche Fischwelt unter sich zu betrachten und den Blick in die Fichten- und NadelwĂ€lder der Uferlandschaft zu richten? Dann nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, sich ein Hausboot in Polen zu mieten und das Land auf dem Wasserweg zu erkunden.