Rheinsberg

Nutzen Sie unsere Törn-Tipps um sich gezielt auf Ihren kommenden Hausbooturlaub vorzubereiten. Wir stellen Ihnen die schönsten Destinationen von Mecklenburg bis Brandenburg vor. Der Erholungsort Rheinsberg steht hier natürlich an erster Stelle.

Ein Wahrzeichen und Schmuckstück zugleich

Gibt es eine schönere Stadt als Rheinsberg? Wer einmal hier war, wird das sicherlich verneinen oder zumindest feststellen, dass es die Konkurrenz schwer haben dürfte. Die Stadt mit ihrem Schloss, welches Wahrzeichen und Schmuckstück zugleich ist, zeigt sich mit den zahlreichen Ein- und Doppelstubenhäusern, die noch aus dem 18. Jahrhundert stammen sowie mit einem erfolgreichen Töpferhandwerk, welches unter anderem zu den jährlichen Töpfertagen in Rheinsberg präsentiert wird.

Der staatlich anerkannte Erholungsort Rheinsberg liegt direkt im Ruppiner Seenland und konnte einst schon Theodor Fontane begeistern. Er wusste die Stadt auf seinen Wanderungen zu schätzen, liebte die hügelige Umgebung ebenso wie die freundlichen Menschen – und bis heute hat sich daran nichts geändert. Besonders hervorzuheben ist das Schloss Rheinsberg, welches als Vorbild für den Bau von Schloss Sanssouci in Potsdam diente und auch als „Musterbau des Rokoko“ bezeichnet wird.

Doch natürlich gibt es in Rheinsberg noch andere Sehenswürdigkeiten als nur das Schloss. Auch das Kavalierhaus und das Schlosstheater, der Wartturm und die gesamte Altstadt sind Erkundungen wert. Besuchen Sie den Ratskeller und die verschiedenen Kirchen, darunter St. Laurentius Kirche, Braunsberg Kirche oder die kleine Dorf Zechlin Kirche.
Rheinsberg hat weit mehr als nur Kultur zu bieten, wobei viele der Sehenswürdigkeiten zwar fußläufig gut erreichbar sind, aber angesichts der hohen Anzahl kaum an einem einzigen Tag besichtigt werden können.

Zu den Dingen, die die Stadt ausmachen, zählen aber auch die Veranstaltungen wie die Tanzturniere, die deutschlandweit und sogar international ausgerichtet sind oder die Wettkämpfe der Keramikkünstler. Immer am zweiten Wochenende im Oktober finden diese Wettkämpfe statt, wobei ihnen der Kunsthandwerkmarkt angeschlossen ist, auf dem verschiedene Produkte des Handwerks ausgestellt werden. Für Besucher ist überdies das Bahnhoffest verlockend, welches bereits seit 1999 jährlich durchgeführt wird.

Ihnen ist das alles zu viel und Sie wollen Ihr Hausboot mieten und einfach nur Ruhe haben? Besser als in Rheinsberg geht das kaum, denn obwohl diese Stadt eine Touristenstadt ist, bei der sich die Menschen um das Schloss und einige weitere Sehenswürdigkeiten drängen, so finden sich doch ruhige Gassen und idyllische Plätze, die zum Picknick und zur Entspannung einladen. Einfach mal die Seele baumeln lassen – in Rheinsberg kein Problem!

Impressionen

St. Laurentius Kirche
Schloss Rheinsberg
Pavillon im Schlossgarten
Pavillon an der Marina
Leuchtturm
Leuchtturm der Hafenausfahrt

1. Leuchtturm der Hafenausfahrt

Zwar hat der Leuchtturm von Rheinsberg keine echte nautische Funktion, dennoch ist er als Wahrzeichen des Hafendorfes ein echtes Highlight. Mit dem herrlichen Ausblick der sich einem von oben bietet, ist ein Besuch auf jeden Fall ein Muss!

Schloss Rheinsberg

2. Schloss Rheinsberg

Öffnungszeiten:

Montags geschlossen.

Ansonsten täglich:
10.00 - 18.00 Uhr
Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Öffnungszeiten und Eintrittspreise in der örtlichen Informationszentrale.

 

Das Wunderschöne Schloss Rheinsberg liegt am Ostufer des Grienericksees und ist ein Musterbeispiel des sogenannten Friderizianischen Rokokos. Der anliegende Schlossgarten lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

St. Laurentius Kirche

3. St. Laurentius Kirche

Die evangelische Kirche St. Laurentius wurde dem Märtyrer Laurentius geweiht und entstand in mehreren Phasen. Besonders sehenswert ist die Ausstattung der Kirche mit Werken der Spätrenaissance.