Auf zur Landeshauptstadt Schwerin

Nutzen Sie unsere Törn-Tipps um sich gezielt auf Ihren kommenden Hausbooturlaub vorzubereiten. Wir stellen Ihnen die schönsten Destinationen rund um die Mecklenburgische Seenplatte vor. Die Mecklenburgische Landeshauptstadt Schwerin ist natürlich ein Muss!

Mit dem Hausboot auf der Stör bis zum Schweriner See

Fahren Sie mit dem Hausboot auf der Stör bis zum Schweriner See. Die Landeshauptstadt Schwerin heißt Sie herzlich willkommen! Einst war die Stadt, die heute die zweitgrößte von Mecklenburg-Vorpommern ist, Sitz der Großherzöge des Landes, heute ist der Ort vor allem kulturell sehr interessant. Hier liegt auf einer Insel das Schweriner Schloss, das nicht nur selbst, sondern auch durch das Ensemble der landschaftlichen Gestaltung zu begeistern weiß. Das Schloss zählt zu den wichtigsten Baudenkmälern der Romantik und des Romantischen Historismus der Bundesrepublik und so finden diejenigen, die über die Stör nach Schwerin kommen, ein Stück Zeitgeschichte der Deutschen vor.

Schon nach dem Anlegen im Hafen sehen Sie den Schweriner Dom, der die Silhouette der Stadt prägt und aus der Backsteingotik stammt. Auch der Fernsehturm ist weithin sichtbar und gehört ebenso zu den Wahrzeichen der Stadt. Weitere Gebäude sind typisch und werden als Repräsentativbauten bezeichnet: Staatliches Museum, Altes Palais, Arsenal, Marstall und Staatstheater sollten unbedingt besichtigt werden. Liegen Sie nur für einen Tag im Hafen, sollten Sie sicherlich eine Auswahl aus der Liste der Sehenswürdigkeiten treffen, wobei dies schwer werden dürfte! Denn neben den genannten Bauten sind auch der Marktplatz sowie die Altstadt sehenswert, sollten Sie die Kulturangebote und gastronomischen Highlights Schwerins kennenlernen.
Schwerin wird auch als „Stadt der sieben Seen“ bezeichnet und Sie sollten, wenn möglich mit dem Fahrrad, die Umgebung ein wenig erkunden. Besuchen Sie das Freilichtmuseum und die Schleifmühle sowie das Jagdschloss Friedrichsthal. Doch auch dann, wenn Sie nur das erkunden können, was sich fußläufig vom Hafen aus erreichen lässt, wird Ihr Tag gut ausgefüllt sein!

Vielleicht haben Sie auch einen glücklichen Reisezeitraum gewählt und können sich einige der diversen Veranstaltungen in Schwerin ansehen? Beliebt sind unter anderem die Drachenbootrennen, die zahllose Besucher anlocken, auch die Schlossfestspiele und das Altstadtfest erfreuen sich größter Beliebtheit. Vielleicht lässt sich hier der Abend nach einer kulturellen Entdeckungstour in buntem Ambiente aufregend gestalten, ehe Sie am nächsten Tag mit Ihrem Hausboot weiterfahren und die nächste tolle Stadt zur Erkundung ansteuern.

Impressionen

Staatliches Museum
Schweriner Schloss
Schweriner Dom
Schloss Wiligrad
Historisches Postamt
Schweriner Dom

1. Schweriner Dom

Öffnungszeiten:

Täglich geöffnet:
Montag - Samstag 11.00 - 14.00 Uhr
Sontag/Feiertage 12.00 - 15.00 Uhr

 

Öffentliche Domführungen:
Dienstag & Samstag 11.00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Bischofskirche ist nicht nur eines der Hauptwerke der Backsteingotik sondern auch das älteste Bauwerk der Stadt.
Mit 117,5 Meter hat er den höchsten Kirchturm in ganz Mecklenburg.
Eine Besucherplattform lässt sich über 220 Stufen erreichen und bietet einen atemberaubenden Blick über die Schweriner Seenlandschaft.

Staatliches Museum

2. Staatliches Museum

Öffnungszeiten:

April - Oktober:

Dienstag - Sonntag 11.00 - 18.00 Uhr

 

November - März:

Dienstag - Sonntag 11.00 - 17.00 Uhr

Letzter Einlass erfolgt ca. 30 Minuten vor Schließung.

 

Öffentliche Führungen:

Samstag 12.00 Uhr

Sonntag 11.00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Wunderschön am Schweriner See und alten Garten gelegen, finden Sie das Staatliche Museum. Doch nicht nur architektonisch hat das Museum einiges zu bieten -  mehr als 100.000 Kunstwerke des Barocks und der Moderne werden hier ausgestellt.

Schweriner Schloss

3. Schweriner Schloss

Öffnungszeiten Schlossmuseum: 

14. April - 13. Oktober:

Dienstag - Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr

 

14. Oktober - 13. April:

Dienstag - Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie hier. 

Das auf der Schlossinsel im Stadtzentrum gelegene Schweriner Schloss dient heute als Sitz des Landtages Mecklenburg - Vorpommern.

Architektonisch ist es eines der bedeutendsten Beispiele des romantischen Historismus innerhalb Europa und mit gleich zwei Parkanlagen auf jeden Fall einen Besuch wert. Sowohl der Schlossgarten als auch der Burggarten laden das ganze Jahr zu ausgedehnten Spaziergängen ein.

Schloss Wiligrad

4. Schloss Wiligrad

Öffnungszeiten: 

Montag: Geschlossen

Dienstag - Sonntag 10.00 - 17.00 Uhr

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Zwischen Lübstorf und Bad Kleinen steht das im Stil des Mecklenburgischen Renaissance gebaute Schloss Wiligrad mit seinen schönen Parkanlagen direkt am Steilufer des Schweriner Sees. Die Räumlichkeiten werden zum Teil vom Kunstverein Wiligrad für ihre Ausstellungen genutzt.

Historisches Postamt

5. Historisches Postamt

Altstadtcharme in Schwerin.