Hausboot fahren auf dem Canal du Midi

| | Angebote

Zwischen Mittelmeer und Atlantik gelegen, gehört der Canal du Midi zu den bekanntesten Kanälen in Frankreich. Er ist eingebettet in eine einmalige Naturlandschaft und führt Bootsreisende durch ein Stück Geschichte des Landes. Aus diesem Grund möchten wir Sie in dieser Woche dazu inspirieren, Ihre nächste Bootsreise auf dem Canal du Midi zu planen.

Ein Blick zurück in die Geschichte des Kanals

Der Canal du Midi wurde von dem Ingenieur Pierre-Paul Riquet geplant. Der Erbauer wollte nicht nur einen funktionalen Wasserweg für den Transport von Personen und Waren anlegen, sondern mit diesem Gewässer gleichzeitig ein kleines Paradies erschaffen. Entlang der Ufer wurden Platanen, Zypressen und Pinien gepflanzt, die Ihnen heute während Ihres Bootsurlaubs in Frankreich Schatten spenden.

Warum sich ein Hausbooturlaub auf dem Canal du Midi lohnt

Der Kanal ist hervorragend für Anfänger geeignet, die noch niemals eigenverantwortlich ein Hausboot gesteuert haben. Weite Strecken sind sogar ganz ohne Schleusen befahrbar und wenn doch mal eine Schleuse den Weg versperrt, dann helfen freundliche Schleusenwärter schnell weiter. Welche Argumente noch für einen Hausbooturlaub auf dem Kanal du Midi sprechen? Überzeugen Sie sich selbst.

Eine Reise in die Kultur und die Geschichte des Landes

Eine Fahrt mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi führt Sie entlang zahlreicher, historischer Stätten. Sie können Carcassonne besichtigen und Notre Dame, aber auch jenseits dieser Superlative gibt es eine Vielzahl kleiner Dörfer, die noch von einer ganz und gar authentischen Ursprünglichkeit geprägt sind.

Ideal für Familien mit kleinen Sommerratten

Die Region, durch die der Canal du Midi fließt, ist reich an Teichen, Seen und Stränden, die an schönen Tagen zum Baden einladen. Wer also noch nach einem lohnenswerten Reiseziel für den Sommer mit Familie sucht, der ist auf dem Canal du Midi bestens aufgehoben.

Ideale Versorgungsmöglichkeiten für die Reise

Sowohl in Argens-Minervois, dem Ausgangspunkt für Ihren Hausbooturlaub auf dem Kanal als auch unterwegs an den Ufern bieten sich für Sie zahlreiche Versorgungsmöglichkeiten. Regelmäßig finden in den französischen Dörfern kleine Märkte statt, die frische Lebensmittel zum Verkauf anbieten. Verpassen Sie es auch nicht, sich mindestens einmal während Ihrer Reise in einem der französischen Restaurants entlang der Ufer mit der landestypischen Kulinarik verwöhnen zu lassen.

Führerscheinfreier Bootsurlaub in Frankreich

Um mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi zu fahren, brauchen Sie keinen Führerschein. Sie können also ganz unbesorgt Ihr Hausboot buchen und werden vor Ort in alle Funktionen und die Navigation des Bootes eingewiesen.

Touren mit dem Hausboot auf dem Canal du Midi

Unsere Partnerbasis befindet sich in Argens-Minervois, einer kleinen Ortschaft mit historischem Kern, in dem Ihr Urlaub beginnt. Das naheliegende Dorf Minerve gehört zu den schönsten Dörfern in Frankreich und ist ebenfalls ein lohnenswertes Ausflugsziel.

Wenn Sie von der Ausgangsbasis Richtung Osten fahren, dann können Sie außergewöhnliche Bauten wie den Tunnel von Malpas, die Schleusentreppe von Fonsérannes und die Kanalbrücke von Béziers erkunden. Unterwegs befinden sich zahlreiche Bademöglichkeiten.

Fahren Sie in Richtung Westen, dann schippern Sie in Richtung Toulouse und Atlantik. Sie kommen unterwegs an der mittelalterlichen Stadt Carcassonne vorbei, die Sie unbedingt zu Fuß erkunden sollten.

Wir haben aktuell noch freie Kapazitäten für Ihren Bootsurlaub auf dem Canal du Midi und empfehlen Ihnen, die Reise für Ihren Wunschzeitraum rechtzeitig zu buchen.