Hausbooturlaub in Flandern: Boot fahren auf der Maas bis nach Brügge

| | Angebote

Keine langen Anfahrtswege, ein riesiges Wasserstraßennetz und ruhige „See“ für ein gemütliches Schippern auf dem Wasser. Während eines Bootsurlaubs in Belgien entdecken Sie geschichtsträchtige, romantische Städte, fahren durch wilde Natur und können wochenweise Rundtouren unternehmen, bei denen Sie immer wieder zurück zum Ausgangspunkt kommen. Fast alle wichtigen Städte und Sehenswürdigkeiten sind auf dem Wasserweg miteinander verbunden. Also: Jetzt Hausboot mieten und auf ins wunderschöne Nachbarland.

Boot fahren in Flandern

Die Region Flandern liegt an der belgischen Küste und ist vor allem bekannt für ihre kulinarischen Spezialitäten. Daneben gibt es hier auch sehr viel Kultur und Natur zu erleben. Wer eine Bootsreise in die flämische Region unternimmt, der erlebt sehr viel von der Kultur des Landes und bekommt beeindruckende Einblicke in die prunkvollen Schlösser mit ihrer gotischen Architektur.

Bootsurlaub in der flämischen Region für Anfänger

Durch Belgien ziehen sich über 500 Kilometer Wasserstraßen. Da das Land relativ flach ist, gibt es nur wenige Gefälle, die mit Schleusen überbrückt werden müssen. Dank der leicht befahrbaren Wasserstraßen sind die Gewässer Flanderns auch für Anfänger sehr leicht befahrbar. Die wenigen Schleusen in dieser Destination werden von Schleusen- und Brückenwärtern bedient, so dass auch Anfänger keine Scheu haben müssen. Viele Hausboote in Belgien können Sie auch führerscheinfrei mieten.

Was ist die beste Reisezeit für einen Hausbooturlaub in Belgien?

Am besten mieten Sie Ihr Hausboot in der Zeit zwischen Mai und September. Selbst im Hochsommer ist es oft nur mäßig warm, so dass auf dem Wasser immer eine angenehme Brise weht.

Brügge mit dem Hausboot erleben

Wer Hausbootferien in Belgien und speziell in Flandern plant, der sollte vor allem Ortschaften wie Brügge, Gent oder Nieuwport ansteuern, die Ihnen tiefe Einblicke in ihre Geschichte erlauben. Insbesondere Brügge ist wie ein kleines Venedig, eine malerische Stadt mit kleinen Cafés, Restaurants und einem historischen Marktplatz. Sie können hier mit dem Boot durch romantische Grachten fahren oder die Stadt, welche die UNESCO zum Weltkulturerbe erklärte, auf einer Rikscha während eines Landausfluges erkunden. 

Wenn Sie mit dem Hausboot nach Brügge kommen, dann folgen Sie am besten dem Ringkanal, der um die Stadt herumführt. Sie können dann in La Coupure anlegen und dort auch über Nacht bleiben.

Wussten Sie...?

...dass es in Brügge eine Bierpipeline gibt? Seit dem Jahr 2016 führt eine 3 Kilometer lange, unterirdische Leitung unter der Stadt hindurch, die das Brügger Stadtbier transportiert. Über diese Leitung ist die Brauerei mit der Abfüllfabrik verbunden, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden.

Ihr Bootsurlaub in Belgien mit Bootsreisen24

Unsere Partnerbasis für Ihren Bootsurlaub in der flämischen Region befindet sich in Kinrooi im äußersten Nordosten des Landes. Von hier aus können Sie mit dem Hausboot auf die Maasplassen fahren, eine über 3000 Hektar große Wasserlandschaft, an deren Ufern in den Graslandschaften Wildpferde leben. Die Maasplassen sind eine Aneinanderreihung von Kieslöchern, die im Zuge der Kiesgewinnung hier entstanden sind. Von Kinrooi aus empfehlen wir Ihnen eine Bootsfahrt auf der Maas, einem über 800 Kilometer langen Flusslauf, der durch Belgien, Frankreich und die Niederlande fließt und zu großen Teilen befahrbar ist. Als Partner des ADAC sind wir Ihnen gerne bei der weiteren Reiseplanung behilflich.