Zum Hauptinhalt springen

Die Camargue ist eine sonnige Region in SĂĽdfrankreich. Sie wird durch ihre Sumpfgebiete und ihr Naturreservat geprägt, in denen die berĂĽhmten Camargue-Pferde und die Flamingos leben. Ăśber Bootsreisen24 können Sie sich jetzt fĂĽr Ihren nächsten Urlaub ein Hausboot mieten und damit ĂĽber die FlĂĽsse der Camargue schippern.  

Warum die Camargue so gut für eine Bootsreise geeignet ist 

Die Region ist ideal fĂĽr Anfänger geeignet, die sich zum ersten Mal ein Boot in Frankreich mieten. Klimatechnisch profitiert die Region von der Nähe zum Mittelmeer, so dass fast das ganze Jahr ĂĽber die Sonne scheint. Ein Hausbooturlaub lässt sich damit ideal mit einem Badeurlaub kombinieren.  

Mit dem Hausboot erreichen Sie Gegenden in der Camargue, die landschaftlich streng geschĂĽtzt sind und nur auf dem Wasserweg erreicht werden können. GenieĂźen Sie während Ihres Hausbooturlaubs in SĂĽdfrankreich die bekannten, fangfrischen Austern und schlendern Sie durch kleine Fischerdörfer, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Ein Hausbooturlaub in dieser Region Frankreichs ist ein Abenteuer fĂĽr die ganze Familie.  

Direkt vor Ihrem Fernglas: Einmalige Flora und Fauna 

Während eines Hausbooturlaubs in Frankreich wird Sie die bunte und vielseitige Flora und Fauna begeistern, die sich vor Ihnen ausbreitet. Rosafarbene Flamingos stehen einbeinig am Ufer und Bienenfresser flattern um Ihr Hausboot herum. Vor Ihrem Fernglas tummeln sich halbwilde, weiĂźe Pferde. Diese gehören zwar einem ZĂĽchter, leben aber ĂĽberwiegend frei in der Natur. Sie kommen braun auf die Welt und werden mit etwa 10 Jahren vollständig weiĂź. Ihr Lebensraum ist das Marschland, aber hin und wieder kommen die Pferde auch an den Strand, um dort in den Wellen zu toben. Lassen Sie sich dieses einmalige Schauspiel nicht entgehen. In den Sommermonaten werden Sie auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in eines der mittelalterlichen Feste geraten, die hier regelmäßig stattfinden.   

 

Hausboot in der Camargue führerscheinfrei mieten  

Die Camargue ist ein ideales Anfängerrevier fĂĽr alle, die sich zum ersten Mal ein Hausboot mieten wollen. Das gute Wetter und die Tatsache, dass Sie hier ein Boot fĂĽhrerscheinfrei mieten können, macht das Gebiet so interessant. Sie fahren mit Ihrem Hausboot immer in KĂĽstennähe und finden daher zahlreiche Gelegenheiten, unterwegs festzumachen und an einem nahegelegenen Sandstrand zu baden. Ăśber Bootsreisen24 können Sie jetzt Ihr Wunschboot fĂĽr die nächste geplante Reise mieten – gerne auch mit Ihrem Hund.  

Jetzt Reisezeitraum wählen und Hausboot mieten. Als Partner des ADAC können wir Ihnen attraktive Rabatte fĂĽr Ihren Hausbooturlaub in der Camargue einräumen.  

Ăśber die Flamingos in der Camargue:

In der Camargue leben etwa 300 verschiedene Vogelarten. Besonders präsent sind dabei die beinahe pinkfarbenen Flamingos, die in den Salzwasserlagunen nach Nahrung suchen. Die Tiere nisten seit den 1970er Jahren auf einer Brutinsel in der Camargue und vermehren sich seitdem sprunghaft. Die Kolonie gehört zu den größten Kolonien im westlichen Mittelmeerraum.  

Erleben Sie ein idyllisches Frankreich: Hausboot mieten in der Camargue

 Bei der Camargue handelt es sich um ein groĂźes Sumpfgebiet von ĂĽber 85.000 Hektar Fläche, das Ihnen die wohl naturbelassenste Seite Frankreichs zeigt. An den Ufern breitet sich eine wunderschöne Flora und Fauna aus. Die Camargue ist eine der Hauptziele fĂĽr den Flusstourismus in Frankreich; Sie fahren hier mit Ihrem Hausboot hauptsächlich auf dem RhĂ´ne-Sète-Kanal.  

Ideales Reiseziel fĂĽr Hausboot-Neulinge und Familien  

Ein Hausboot in der Camargue zu mieten, ist ideal fĂĽr alle, die zum ersten Mal in Frankreich auf einem Boot unterwegs sind und sich in diese Art des Urlaubs verlieben wollen. Hier scheint fast das ganze Jahr ĂĽber die Sonne und es gibt ĂĽberall in der Umgebung kleine Strände, an denen Familien ihre Badesachen auspacken können.  

Welche FlĂĽsse kann ich in der Camargue mit einem Hausboot befahren?

Es gibt drei HauptflĂĽsse, die die Region der Camargue durchqueren. FĂĽr den Hausboottourismus sind vor allem die RhĂ´ne und ihre NebenflĂĽsse sowie die SaĂ´ne relevant.  

Hausboot mieten auf der Rhône und dem Canal du Rhône à Sète 

Auf dem Canal du RhĂ´ne Ă  Sète fahren Sie durch die Camargue und erkunden mittelalterliche Städte und Festungen, die dicht am Flussufer liegen. Erbaut wurde der Kanal von Pierre-Paul Riquet, der auch schon den Canal du Midi errichtet hat. Die Arbeiten am RhĂ´ne-Sète-Kanal zogen sich ĂĽber mehrere Jahrhunderte. 1811 wurde er mit der RhĂ´ne bei Beaucaire verbunden, so dass er ab diesem Zeitpunkt an das europäische Kanalnetz angeschlossen war. Heute ist der Kanal ein ideales Ziel, um in Frankreich ein Hausboot zu mieten. Der Canal du RhĂ´ne Ă  Sète verbindet die RhĂ´ne mit dem Canal du Midi. Es ist ein einfaches Gewässer, ideal fĂĽr Anfänger und ganz ohne Schleusen. Ihr Hausboot mieten Sie hier in der Regel fĂĽhrerscheinfrei. Der Endpunkt des Canal du RhĂ´ne Ă  Sète ist die gleichnamige Stadt Sète, die direkt am Mittelmeer liegt. An dieser Stelle öffnet sich fĂĽr Sie der Ă‰tang de Thau, eine Wasserlagune mit einer Länge von 18 Kilometern, die gleichzeitig den Beginn des Canal du Midi markiert. In der Lagune gibt es eine Fahrrinne fĂĽr Ihr Hausboot, die direkt an den Austernbänken und an idyllischen kleinen Ortschaften vorbeifĂĽhrt.

Unser Tipp: Der Etang de Thau ist weithin aufgrund seiner Muschel- und Austernzucht bekannt. Sie sollten unbedingt einmal während Ihres Hausbooturlaubs in Frankreich in ein französisches Restaurant einkehren und diese Austern kosten.