Zum Hauptinhalt springen

Gelderland ist die größte Provinz in Holland und daher auch ein beliebtes Reiseziel für Urlauber. Sie liegt etwas mehr als 70 Kilometer von Amsterdam entfernt und beherbergt zahlreiche sehenswerte Städte wie Arnheim und Nimwegen. Auf dem Wasserweg können Sie Gelderland auf den vielen kleinen Deichen und mäandernden Flüssen erkunden.

Schnelle Wege durch die Nähe zu Deutschland

Keine Führerscheinvoraussetzungen!

Wer in Gelderland Urlaub machen möchte, der hat es von Deutschland aus nicht weit. Bootstouristen erreichen die Provinz bequem mit dem Auto, je nachdem, aus welchen Teilen Deutschlands sie anreisen. Sehenswert ist hier vor allem der Nationalpark „De Hoge Velwue“ mit seinem Kröller-Müller-Kunstmuseum, dem Sie unbedingt einen Besuch abstatten sollten.

Die Wasserwege in Gelderland

Mit dem Hausboot können Sie Gelderland in Ihrem ganz eigenen Tempo erkunden. Es gibt hier einige befahrbare Wasserstraßen, auf denen Sie bequem und auch ohne Führerschein entlangfahren können. Unsere Partnerbasis für die Bootsvermietung befindet sich in Kerkdriel. Von hier aus fahren Sie mitten durch die typischen Landschaften mit Tulpenfeldern, Windmühlen und Hebebrücken. Überall entlang der Ufer gibt es Bademöglichkeiten. Wenn der Hunger kommt und Sie mal nicht an Bord Ihres Hausbootes speisen wollen, dann gibt es vielerorts in Gelderland Ankermöglichkeiten, um in einem der Restaurants die hiesige Kulinarik zu erleben.

Zu den Hausbootenin Gelderland