Zum Hauptinhalt springen

Wer an die Bretagne denkt, der denkt an pinkfarbene HortensienbĂĽsche, an bretonische Märkte, landestypische Spitzenhauben, raue FelsenkĂĽsten und KĂĽnstlerstädtchen mit Postkartenidylle. Durch ihre direkte Lage am Atlantik ist die Halbinsel jedes Jahr das Ziel von Reisenden, die dieses wunderschöne Fleckchen Erde vom Wasser aus erkunden wollen. Alle Informationen ĂĽber Hausbootsferien in der Bretagne haben wir Ihnen im Folgenden zusammengestellt.  

Die Bretagne ist das Land der Schleusen

Wer Schleusen liebt, kommt in dieser Region Frankreichs voll und ganz auf seine Kosten. Ăśberall warten nette Schleusenwärter, die insbesondere den Anfängern bei der Passage behilflich sind. Ein besonderes Highlight ist die Schleusentreppe von HĂ©dĂ© mit 11 Schleusen. Oftmals sind die Schleusenwärter hier gleich fĂĽr mehrere Schleusen tätig und fahren mit dem Rad parallel zum Hausboot mit, um die Bootsreisenden mit offenem Tor direkt an der nächsten Schleuse zu empfangen. Achtung: Es gibt Ă–ffnungszeiten fĂĽr die Schleusen, ĂĽber die Sie sich vorab informieren sollten. In der Regel sind die Wärterhäuschen in der Mittagszeit nicht besetzt.  

Ăśber die Schleusentreppe von HĂ©dĂ© 

Auf der Schleusentreppe mĂĽssen insgesamt 27 Meter Höhenunterschied mit dem Hausboot ĂĽberwunden werden. Die 11 Schleusen befinden sich in einer dichten Abfolge auf mehr als zwei Kilometern. In den Schleusenwärterhäuschen sind teilweise sogar Museen eingebaut.  

Ohne FĂĽhrerschein ein Hausboot in der Bretagne mieten

In der Bretagne wird in der Regel kein Bootsführerschein benötigt um ein Boot zu chartern. In jedem Fall erhalten Sie eine Einweisung in Theorie und Praxis, allerdings ist es abhängig von Basis und Charterunternehmen ob diese kostenpflichtig ist oder nicht.

Prachtvolle Kanäle in der Bretagne

 

Die Bretagne ist ein magischer Ort fĂĽr Bootsreisende und ideal ĂĽber verschiedene Wege erreichbar. Sie können sowohl mit dem Flugzeug anreisen, aber auch auf dem Landweg.  Man spĂĽrt ĂĽberall, dass die Natur und der Mensch hier Hand in Hand gearbeitet haben, um dieses romantische Paradies zu erschaffen. In der Bretagne gibt es zahlreiche, prachtvolle Kanäle, die wie geschaffen sind fĂĽr einen Urlaub mit dem Hausboot. Die schönsten davon, sehen wir uns gerne mal genauer an.  

Canal d’Ille et Rance 

Die beiden FlĂĽsse Ille und Rance begegnen sich ein StĂĽck oberhalb der Schleusentreppe von HĂ©dĂ©. Die Ille flieĂźt von hier aus weiter und mĂĽndet später in die Vilaine, wo sie dann gemeinsam im Atlantik aufgehen. Der Kanal ist sehr gepflegt und wird heute nur noch touristisch genutzt. Sie werden schon von weitem von den mit Blumen geschmĂĽckten Wärterhäuschen empfangen. Bis heute gilt dieser Kanal als Geheimtipp, der noch nicht so ĂĽberlaufen ist und seinen ganz einen Charme hat. Der Kanal wurde 1832 zu politischen Zwecken gebaut. Heute befinden sich an den Ufern viele Schlösser, Kirchen und MĂĽhlen sowie Felder und Schafweiden.   

Nantes-Brest-Kanal  

Auf dem Nantes-Brest-Kanal unternehmen Sie eine Reise, die Sie tief in die Kultur und die Wurzeln der Region entfĂĽhrt. Er gilt als eine der schönsten Strecken fĂĽr einen Hausbooturlaub in der Bretagne. Ein sehens- und erlebenswertes Dorf am Ufer des Kanales ist La Gacilly, das fĂĽr sein Kunsthandwerk bekannt ist. FĂĽr die wunderschönen botanischen Gärten sowie Kunsthandwerkermärkte, auf denen Sie Mitbringsel fĂĽr die Daheimgebliebenen finden, sollten Sie sich unbedingt Zeit nehmen.  

Unterwegs auf dem Nantes-Brest-Kanal finden Sie die folgenden SehenswĂĽrdigkeiten:

Peillac – Ehemaliges römisches Lager  
Rieux – Mittelalterliche Burg 
La Chapelle Caro – Kapelle vor der Silhouette der Felsen von Saint MĂ©en und Dolmen 
Guillac - Pyramide des Trentes 
Josselin – Puppenmuseum  

Vilaine

Die Vilaine ist ein kleiner KĂĽstenfluss, der gemächlich durch die Landschaft mäandert. Er beginnt bei JuvignĂ© und mĂĽndet an der SĂĽdkĂĽste in den Atlantik. Hausboottouren ĂĽber diesen Fluss beginnen Sie zum Beispiel in Messac, einem wunderschönen kleinen KĂĽstenort, in dem laut Ăśberlieferung zum ersten Mal in ganz Frankreich Kartoffeln angebaut worden sein sollen. Entlang der Ufer stehen ĂĽberall Schautafeln, die Sie ein StĂĽck mit auf eine Zeitreise in die Geschichte der Binnenschifffahrt nehmen. Auf Ihrer Fahrt ĂĽber die Vilaine werden Sie das Eisenbahnviadukt von Corbinières passieren, das hier seit 1853 steht. In den 30 Meter hohen Bögen haben es sich die Fledermäuse bequem gemacht.  

Tipp: â€žVilaine“ bedeutet ĂĽbersetzt „Schlimm, ungezogen, garstig“. Das werden Sie teilweise auf Ihren Hausbootreisen durch die Bretagne am eigenen Leib spĂĽren, denn der Fluss kann aufbrausend sein, plötzlich ĂĽber die Ufer treten und Schleusen ĂĽberspĂĽlen. Daher empfehlen wir diesen Fluss nur Bootsreisenden, die schon etwas Erfahrung mit einem Hausbooturlaub mitbringen.  

Wo befinden sich Häfen in der Bretagne? 

Sie können auf den Kanälen in der Bretagne grundsätzlich ĂĽberall ankern, wenn Sie niemanden behindern. Wer Frischwasser braucht oder lieber am Steg festmacht, findet hier gut ausgebaute Häfen in der Bretagne: 

  • Mssac 
  • Dinan 
  • Suce-sur-Erdre 
  • GlĂ©nac 
  • Melesse 
  • St. Martin-sur-Oust 

Wann ist die beste Reisezeit fĂĽr einen Hausbooturlaub in der Bretagne?

Die Kanäle in der Bretagne sind kostenlos befahrbar. Sie haben von Anfang April bis Ende Oktober geöffnet und sind in dieser Zeit gut befahrbar. Das Wetter in der Bretagne ist oft launisch – darauf sollten Sie sich vorbereiten, ohne selbst die gute Laune zu verlieren. In der Nacht ist das Befahren der Kanäle in der Bretagne verboten, so dass Sie sich rechtzeitig vor der Dämmerung einen schönen Ankerplatz suchen sollten.  

Weitere Tipps fĂĽr einen Hausbooturlaub in der Bretagne

Geschwindigkeitsbegrenzung

Bootsreisen in der Bretagne bedeuten Entschleunigung. Auf den Kanälen gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung zwischen 5 und 10 km/h. Neben der Gewährleistung der Sicherheit geht es vor allem darum, die Turbulenzen an den Ufern gering zu halten.  

FĂĽhrerscheinfreie Bootsreisen in der Bretagne

Sie können mit dem passenden Hausboot fĂĽhrerscheinfrei durch die Bretagne schippern.  

Fahrrad mitnehmen

Nach Möglichkeit können Sie Fahrräder mit an Bord nehmen. Dann sollten Sie am Morgen zum nächstgelegenen Bäcker fahren, um frische Croissants zu kaufen.  

Hausboot mieten in der Bretagne über Bootsreisen24 

Liegt Ihnen schon der Duft von frischen Croissants und CrĂŞpes in der Nase? Dann sollten Sie jetzt Ihren nächsten Hausbooturlaub in der Bretagne planen. Wir vermitteln Ihnen Hausboote vor Ort, die Sie auch als Anfänger und fĂĽhrerscheinfrei mieten können. Kinder und Hunde sind an Bord herzlich willkommen.  

Ăśber unseren Partner den ADAC können wir Ihnen fĂĽr Ihren Bootsurlaub attraktive Rabatte anbieten und Ihnen exklusive Reiseinformationen zusammenstellen. Möchten Sie gerne Ihre Bootsreise mit einem persönlichen Ansprechpartner vor Ort planen? Dann besuchen Sie gerne eines der angeschlossenen ReisebĂĽros, die Ihnen bei der Buchung und Organisation Ihrer Reise behilflich sind.  

Wir wĂĽnschen Ihnen viel Freude bei der Reiseplanung und eine unvergessliche Bootsreise durch die Bretagne.