Hausboot mieten in Holland | Niederlande

Wer in Holland ein Hausboot mieten möchte, der macht Urlaub für die Seele. Ein Bootsurlaub entführt Reisende in das Land der Käsespezialitäten, von dem so manch einer behauptet, es wäre das schönste Fleckchen der Erde.
RevierinformationenBoote suchen & finden
Leider stehen für den 27.08.2022 keine Termine mehr zur Verfügung. Folgende alternative Termine stehen zur Auswahl:
Seite 1 von 7

Warum eine Bootsreise nach Holland machen?

1/8
Mit dem Hausboot die Kanäle Hollands befahren

Wer an Holland denkt, denkt an Windmühlen, an verschachtelte Landschaften, an Seen, Flüsse und Kanäle, an authentische kleine Dörfer, an denen die Zeit bislang spurlos vorbeigegangen ist. Die Niederlande bieten ihren Besuchern keine Superlative, dafür Entschleunigung und Entspannung inmitten farbenprächtiger Tulpenfelder. Wer in Holland ein Hausboot mieten möchte, der macht Urlaub für die Seele. Ein Bootsurlaub entführt Reisende in das Land der Käsespezialitäten, von dem so manch einer behauptet, es wäre das schönste Fleckchen der Erde. 

Holland gilt als das Paradies für alle, die das Wasser lieben. Für Ihren Bootsurlaub stehen Ihnen eine ganze Reihe an Flüssen, Kanälen und Seen zur Auswahl, die Sie auch ohne Führerschein mit dem Boot befahren können. Die Niederlande selbst setzen sich aus 12 Provinzen zusammen: die berühmtesten davon sind Nord- und Südholland. Oftmals wird Holland als Synonym für die Niederlande verwendet, denn was viele nicht wissen: Holland ist lediglich eine Provinz in den Niederlanden, die als besonders lohnenswertes Ziel für einen Bootsurlaub gilt. Welche Reiseziele sich für Ihren Urlaub auf dem Hausboot hier empfehlen, lesen Sie in der folgenden Übersicht.  

Angebote
Angebote

Diverse Sonderangebote mit hohen Rabatten

ab

549 €

Individuelles Angebot jetzt anfordern

Beliebte Sehenswürdigkeiten für Ihren Hausbooturlaub

 

Holland ist als Provinz in den Niederlanden ein wahres Wasserparadies. Wenn Sie als Kapitän auf Ihrem Boot unterwegs sind, dann können Sie überall dort anhalten, wo es Ihnen gefällt. Während Ihrer Hausbootferien in diesem schönen Teil des Landes erwarten Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die bequem vom Wasser aus erreichbar sind. Im Folgenden finden Sie drei Highlights, die Sie in Ihrem Urlaub auf dem Wasser nicht verpassen sollten.

  • Keukenhof
    Tulpen aus Holland sind weltweit bekannt. In den Monaten April und Mai stehen die holländischen Tulpenfelder in voller Blüte. In dieser Zeit eröffnet auch der größte Blumenmarkt der Welt seine Türen. Der Keukenhof ist ein Park in Holland, in dem jährlich über 7 Millionen Blumenzwiebeln eingepflanzt werden. Wenn Sie also in diesem Zeitraum ein Hausboot mieten in Holland, dann erleben Sie ein kleines Paradies aus Tulpen, aber auch Hyazinthen, Orchideen, Rosen und Nelken.

  • Anne Frank Haus
    Dieses historische Gebäude gehört zu den Top Sehenswürdigkeiten, die Sie in Ihren Hausbootferien erleben sollten. Die Geschichte des Mädchens, die im Zweiten Weltkrieg ihr Leben aufgrund ihrer jüdischen Herkunft lassen musste, ist weltweit bekannt. In diesem Haus, das bis heute in der Prinsengracht 23 steht, fand sie gemeinsam mit ihrer Familie für eine Weile Unterschlupf. Heute ist dieses Haus ein Museum, das die tragische Geschichte der Familie Frank erzählt. Wenn Sie dieses Museum in Ihrem Hausbooturlaub besuchen wollen, sollten Sie vorab online Tickets buchen.

  • Van Gogh Museum
    Auch das Van Gogh Museum gehört zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Destination. Allein die Architektur des Gebäudes ist eine Attraktion für sich. Über 600 Werke des bekannten Malers sind an diesem Ort ausgestellt. Darunter befindet sich unter anderem die berühmte Sonnenblume oder das Kornfeld unter dem Gewitterhimmel.

  • Hindeloopen
    Wer die Wasserwege in Holland erkundet, der kommt mit etwas Glück an Hindeloopen vorbei, einer historischen friesischen Stadt in Holland. An diesem Ort scheint zuweilen die Zeit stehengeblieben zu sein. Die Sprache steckt hier noch voller Dialekte und auch die Traditionen werden hier hochgehalten. Eine große Bedeutung haben bis heute die Trachten. Im 17. Jahrhundert brachten die Seefahrer feine Stoffe aus Indien mit, aus denen die Hindeloopener Frauen Röcke, Mäntel und Kostüme nähten. Blumenmotive wurden dabei mit Karomustern nach strengen Regeln kombiniert.

Blick auf den Sand am niederländischen Wattenmeer und den Horizont

Das niederländische Wattenmeer

Das niederländische Wattenmeer ist das größte Küstengezeitenmarsch in Europa, das Sie im Rahmen einer geführten Tour barfuß durchqueren können. Es handelt sich um ein weltweit einzigartiges Naturschutzgebiet, das auf der Liste des Weltnaturerbes der UNESCO steht. Es ist geprägt durch die Gezeiten und perfekt geeignet für eine Wattwanderung. Zu den vielen Bewohnern dieses Wattenmeeres gehören diverse Fischarten, Vögel und Seehunde; Sie werden hier auch zahlreiche Sedimente und Plankton finden. Inmitten des Wattenmeeres befinden sich die zahlreichen Wattinseln, die alle in ihrer Art einzigartig sind. 

Blick auf den Strand bei Zeeland in romantischem Abendlicht

Das sind die besten Strände in Holland

Sehenswert sind auch die Strände wie diejenigen von Zeeland, einem der schönsten, sichersten und saubersten Strände in ganz Holland. Es gibt hier über 650 Kilometer Strand, ideal für Familien und auch Wassersportler. In dieser Region erwarten Sie die meisten Sonnenstunden im Jahr.

Blick auf Dünen im Nationalpark

Brabanter Sahara

Die Brabanter Sahara befindet sich im Nationalpark De Loonse en Drunense Duinen; einem Flugsandgebiet, an deren Rändern die Heide wächst. Wenn Sie hier von Bord gehen, dann haben Sie das Gefühl, nicht in Holland, sondern mitten in der Sahara zu sein. In den frühen Morgenstunden sind Sie noch weitgehend allein in dieser faszinierenden Landschaft. In den gigantischen Dünen leben Raubvögel, Dachse und Rehe. Wer Afrika-Feeling erleben, dafür aber nicht einmal um die ganze Welt reisen möchte, ist in Holland also genau richtig.  

Fahrräder auf einer Brücke über holländischem Hausbootkanal

Gute Ausflugsmöglichkeiten dank modernem Radwegenetz

In Holland gibt es ein modernes Radwegenetz, das durch 20 Nationalparks und 20 Nationallandschaften führt, eine schöner als die andere. In diesen Parks leben wilde Tiere inmitten einer faszinierenden Flora und Fauna. Wer kein eigenes Fahrrad mit in den Urlaub nehmen kann oder möchte, der kann abhängig von Ihrem Charterunternehmen eines mieten. 

Sie werden an vielen weiteren Attraktionen vorbeifahren, wenn Sie ein Hausboot mieten. Holland ist bekannt dafür, dass sich hier die Sehenswürdigkeiten wie Perlen auf einer Kette aneinanderreihen. Lassen Sie sich in Ihrem Boot einfach treiben und machen Sie dort fest, wo es am schönsten ist.

Entdecken Sie die beliebtesten Fahrgebiete der Holländer auf dem Wasser

Holland lässt sich als Destination in den Niederlanden in zwei Bereiche unterteilen: In Nordholland und in Südholland. Gerne stellen wir Ihnen an dieser Stelle die wesentlichen Merkmale beider Regionen in den Niederlanden näher vor.

Erkunden Sie Nordholland während Ihres Bootsurlaubs

Nordholland ist eine sehr spannende Region für den Hausbooturlaub. Hier können Sie wahre Abenteuerferien auf dem Wasser unternehmen. Mit Ihrem Hausboot steuern Sie durch Kanäle und weit verzweigte Seenlandschaften, passieren Brücken und sehenswerte Städte. Nordholland liegt zwischen der Nordsee und dem Ijsselmeer. Die Fahrt führt vorbei an blühenden Blumenfeldern und bringt Sie in eine Welt, der Stress und Alltagshektik fremd sind.

Entdecken Sie in Nordholland unbedingt die historischen kleinen Städte wie Alkmaar, Haarlem und Medeblik, die zu einer Pause vom Hausbooturlaub in Holland einladen. Sie können hier überall an den Ufern festmachen und von Bord gehen, um zu Fuß durch kleine, verschlafene Gassen zu schlendern und die Gastfreundschaft der Menschen hautnah zu erleben. Die Marina in Loosdrecht liegt inmitten eines wunderschönen Seengebietes südlich von Amsterdam. Wenn Sie sich auf dem dichten Wasserstraßennetz weiter nördlich halten, dann können Sie bis nach Utrecht fahren. 

Unsere Hausbootbasen in Nordholland

  • Loosdrecht
    Eine unserer Partnerbasen für Hausbootferien in den Niederlanden befindet sich in Loosdrecht. Wenn Sie von Loosdrecht ein Hausboot in Holland mieten und in südliche Richtung fahren, dann kommen Sie direkt auf die Handelsstadt Utrecht zu. Hier bieten sich Ihnen hervorragende Möglichkeiten, kleine Mitbringsel für die Daheimgebliebenen zu finden.

  • Vinkeveen
    Die Hausboot-Basis Vinkeveen befindet sich in unmittelbarer Nähe zu Utrecht. Wenn Sie Ihre Reise mit dem Hausboot durch die Niederlande an diesem Ort beginnen, dann sollten Sie unbedingt die Vinkeveense Plassen besuchen; ein beliebtes Sommerurlaubsziel. Sie brauchen von Vinkeveen aus nicht lange mit dem Hausboot zu fahren, um die ersten Sehenswürdigkeiten zu erreichen. Amsterdam ist nur etwa 4,5 Fahrstunden entfernt. Im Umkreis von 2 bis 4 Tagen können Sie auch die berühmte Käse-Stadt Gouda und Edam mit Ihrem Boot erreichen.

Mit dem Hausboot durch Südholland fahren

Südholland zeichnet sich durch ein sehr dichtes Wasserstraßennetz aus und damit ist die Region wie geschaffen für einen Hausbooturlaub. Bis zur Basis haben Sie aus Deutschland nur eine vergleichsweise kurze Anreise und die einzelnen Ausflugsziele liegen dicht nebeneinander. Es erwarten Sie hier kilometerlange Sandstrände und herrliche Dünenlandschaften sowie eine wunderschöne Natur, die Sie beim Wandern oder Radfahren erkunden können.

Unsere Hausbootbasen in Südholland

  • Alphen aan den Rijn
    Eine weitere Partner-Basis von Bootsreisen24 befindet sich in Alphen aan den Rijn. Diese Basis befindet sich in einem gut erschlossenen Gebiet, das wie geschaffen ist für den Yachtcharter. Sie können von hier aus verschiedene Hausboote mieten. Zu den beliebtesten Bootstypen gehören die Pénichettes als traditionelle Handelsboote für den Warenverkehr, die heute ausschließlich nur noch für den Hausbooturlaub angeboten werden. Von Alphen aan den Rijn aus können Sie mit Ihrem Hausboot verschiedene Routen auf dem Wasser einschlagen. Eine beliebte Tour führt Sie über Katwijk nach Den Haag, Rotterdam, Delft, Leiden zurück nach Alphen.

  • Woubrugge

    Woubrugge ist ein beschauliches Dorf in den Niederlanden mit nur knapp 1500 Einwohnern. Von hier aus beginnt für Sie ein abwechslungsreicher Yachtcharter. Wenn Sie ein Hausboot in Holland von dieser Basis aus mieten, dann erreichen Sie mühelos beliebte Ziele wie Rotterdam, Leiden, Gouda, Amsterdam und auch Utrecht.

Hausboot mieten in Holland über Bootsreisen24 

Wenn Sie die einmaligen Naturlandschaften Hollands mit einem Hausboot erkunden wollen, dann mieten Sie Hausboote, Yachten oder die berühmten Pénichettes bequem über Bootsreisen24. Als Partner des ADAC begleiten wir Sie von der Vorbereitung Ihrer Reise und auch während Ihres Urlaubs auf dem Hausboot mit der perfekten Reiseorganisation.  

Die meisten Gebiete in Holland sind führerscheinfrei und damit auch für Anfänger bestens geeignet. Mit Ihrer Charterbescheinigung können Sie die schönsten Regionen Hollands entdecken und mit dem Hausboot durch Gelderland und Nordholland fahren.   

Nationalpark de hoge veluve im Hausboot Revier Holland

Unser Tipp: Mit dem Hausboot durch Gelderland fahren

Gelderland ist sicher eine der weniger bekannten Regionen, die Sie mit Ihrem Hausboot in Holland erkunden können. Umso charmanter für alle, die etwas abseits des touristischen Trubels ihren Urlaub auf dem Hausboot verbringen wollen. In der kleinen Provinz befindet sich der Nationalpark „De Hoge Velwue“ mit seinem Kröller-Müller-Kunstmuseum, das als echtes Highlight gilt. Durch die Region Gelderland ziehen sich diverse Wasserstraßen, die Sie während Ihres Hausbooturlaubs bequem befahren können. Überall an den Ufern befinden sich kleine Ankerpunkte, an denen Sie Halt machen können. Eine der Hausbootbasen von Gelderland befindet sich in Kerkdriel. Sie fahren von hier aus vorbei an flachen Landschaften, durch Hebebrücken und passieren Tulpenfelder und Windmühlen. 

Der charmante kleine Hafen Kerkdriel befindet sich im Herzen der Niederlande. Ideal also, um von hier aus Ihren Bootsurlaub durch Holland zu starten. Es gibt hier ganz in der Nähe einen exklusiven Badestrand sowie Einkehrmöglichkeiten, um die hiesige Kulinarik zu erkunden. Von hier aus gelangen Sie mit dem Hausboot bis nach Amsterdam mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten, die Sie am Tage zu Fuß oder am besten mit dem Fahrrad erkunden können.  

In Holland sind fast alle Boote führerscheinfrei

Auch ohne Bootsführerschein haben Sie die Möglichkeit, in Holland ein Hausboot zu mieten und zum Freizeitkapitän zu werden. Die Gewässer sind sehr leicht zu befahren, so dass Sie sich nach einer kurzen Einweisung auch ohne viel Erfahrung gut auf Ihrem Hausboot zurecht finden werden. Wenn Sie über Bootsreisen24 ein Hausboot mieten, können Sie die Filter so einstellen, dass Ihnen nur der Bootstyp angezeigt wird, für den Sie keinen Führerschein brauchen. Entdecken Sie die Wasserlandschaft als Skipper auf Ihrem eigenen Hausboot - Sie brauchen keine Vorkenntnisse mitzubringen und werden die Boote mit ein wenig Übung geschickt steuern können.

Schleusen ohne Stress passieren auf den Wasserwegen in Holland

In den Niederlanden existiert ein sehr ausgeklügeltes System an Wasserwegen, sodass fast alle Wasserstraßen miteinander in Verbindung stehen. Obwohl das Land sehr flach ist - was sich bereits aus dem Namen ableiten lässt - existieren an verschiedenen Stellen Schleusen, um einen Höhenunterschied auszugleichen. Vor diesen Schleusen brauchen Sie während Ihrer Bootsferien keine Ehrfurcht zu haben. Mit ein wenig Navigationsgeschick werden Sie keine Probleme haben, die Engstellen zu passieren. Außerdem bietet immer auch ein freundlicher Schleusenwärter seine Hilfe an. Generell sind alle Schleusen und Hebebrücken in Holland sehr gut gepflegt. Meistens wird um eine kleine Gebühr vor Ort gebeten, um sie zu passieren.

Ein paar Tipps, für eine stressfreie Schleusen-Passage in Holland:

  • Holen Sie sich vorab Informationen über die Öffnungszeiten ein

  • Melden Sie sich per Funk auf dem angegebenen Kanal an

  • Achten Sie auf die richtige Reihenfolge beim Einlaufen in die Schleuse

  • Ruhig und bedächtig einfahren, ohne zu trödeln

  • Machen Sie immer zuerst die LUV-Leine fest

Achten Sie beim Einfahren in die Schleuse immer auf die Ampeln und die Signale. Die Anweisungen des Schleusenwärters haben dabei oberste Priorität. Schon nach den ersten beiden Schleusen werden Sie den Dreh raus haben. Oftmals empfinden Skipper die Fahrt durch eine Schleuse als willkommene Abwechslung.

Die beste Reisezeit für einen Hausbooturlaub in den Niederlanden

Welches die beste Reisezeit für einen Urlaub mit dem Hausboot in Holland ist, hängt davon ab, was Sie während Ihrer Zeit an Bord alles erleben wollen. Möchten Sie Bootfahren und einen Badeurlaub miteinander verbinden? Dann ist die beste Reisezeit zwischen Juni und August. In dieser Zeit werden Sie mit Ihrem Hausboot auch noch vielen anderen Bootsreisenden begegnen, die sich für einen Urlaub auf dem Hausboot in den Niederlanden entschieden haben.

Möchten Sie es lieber etwas ruhiger um sich herum haben? Dann eignen sich für Ihren Hausbooturlaub am besten die Monate April und Mai sowie September und Oktober in der Nebensaison. Für einen Städtetrip empfehlen wir die Zeit um Mai bis September. In dem gemäßigten Klima der Niederlande können Sie selbst im Hochsommer in Ruhe an Land gehen, ohne übermäßig ins Schwitzen zu kommen. In den Niederlanden kann es ab und zu mal zu Schauern kommen, aber es erwarten Sie auch viele Sonnenstunden. Möchten Sie die Tulpenblüte miterleben? Dann legen Sie Ihre Ferien mit dem Hausboot in Holland am besten in den April. Sie erleben das Land in dieser Zeit sprichwörtlich in seiner größten Pracht.

Bequeme Anreise zu Ihrer Hausbootbasis in Holland

Die Niederlande grenzen direkt an Deutschland, sodass eine bequeme Anreise auf dem Landweg möglich ist. Unsere Partnerbasen erreichen Sie je nach Wohnort bereits nach wenigen Stunden Fahrtzeit und sind so sehr flexibel in der An- und Abreise.

Hausboot mieten in Holland über Bootsreisen24

Wenn Sie die einmaligen Naturlandschaften Hollands mit einem Hausboot erkunden wollen, dann mieten Sie Hausboote, Yachten oder die berühmten Pénichettes bequem über Bootsreisen24. Als Partner des ADAC begleiten wir Sie von der Vorbereitung Ihrer Reise und auch während Ihres Urlaubs auf dem Hausboot mit der perfekten Reiseorganisation.  

Die meisten Gebiete in Holland sind führerscheinfrei und damit auch für Anfänger bestens geeignet. Mit Ihrer Charterbescheinigung können Sie die schönsten Regionen Hollands entdecken und mit dem Hausboot durch Gelderland und Nordholland fahren.  

Sie haben Fragen zur Buchung oder wünschen eine individuelle telefonische Beratung oder ein individuelles Angebot?

Lassen Sie sich von unseren Hausbootexperten beraten!

Hätten Sie gerne ein individuelles Angebot von unseren Hausbootexperten? Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus mit den wichtigsten Angaben über Zeitraum, Personen, Fahrgebiet usw., dann schicken wir Ihnen so schnell wie möglich ein personalisiertes Angebot.

Wenn Sie lieber eine telefonische Beratung wünschen, stehen Ihnen von Montag bis Freitag (es gelten die gesetzlichen Feiertage des Bundeslandes Bayern) unsere freundlichen Kundenberater*innen jeweils zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr für alle Fragen zur Hausbootanmietung zur Verfügung.

*Kostenfrei aus dem deutschen Mobil- und Festnetz