Skip to main content

Bitte wählen Sie einen Zeitraum aus

Achtung
Kabinen2
Kojen0+ 4
Duschen1
Länge9,50m
Führerscheine
Charterbescheinigung oder SBF-Binnen falls vorhanden

Beschreibung

  • Variabler Innenbereich bestehend aus 2 Salons, die zu 2 Doppelbettkabinen umgebaut werden können
  • Bug und Heckstrahlruder. Einfaches Steuerung mit einem Joystick an beiden Steuerständen
  • 3 Außenbereiche: Heckterrasse, Bugterrasse und Flying Bridge mit Außensteuerstand
  • Dusche und separates elektrisches WC
  • Komplett ausgestatte Küche mit Kühlschrank (136L), Mikrowellenofen, 2-Platten-Herd, Spülbecken, Abstellflächen und Arbeitsfläche aus Edelstahl
  • Radio mit USB-Anschluss, Lautsprecher auf der Flying Bridge
  • Deckdusche
  • Warmluftheizung
  • Stahlrumpf
  • Elektro – und Dieselantrieb
  • 4 220V Steckdosen, 2 USB- Anschlüsse, 1 12V Steckdose
  • Bettenmaße (Doppelbetten): 135x200

Obligatorische Leistungen

Kaution
Die Kaution ist am Tag der Anreise in Bar zu hinterlegen
1.500,00 EUR
Kraftstoff
Verbrauch liegt ungefähr bei 3/Stunde
nach Verbauch

Technische Ausstattung

TypPenichette
Antriebsart Innenborder
Länge9,50
Breite3,18
Höhe2,70
Tiefgang1,00
Stehhöhe2,00
Kraftstofftank310,00l
Wassertank500,00l
Verbauch3,00/Stunde
Strom220 V-Steckdosen
Personen4 (maximal 4)
Kabinen2
Kojen (variabel)4
Bäder/WC1
Duschen1
Haustiere erlaubtJa

Weitere Ausstattung

  • Warmluftheizung
  • Stahlrumpf
  • Elektro – und Dieselantrieb

Termine & Preise

Optionale Serviceleistungen

Charterschein 1. Person

 

im Reisepreis enthalten
Charterschein 2. Person

 

25,00 EUR
Endreinigung

Bei der Endreinigung müssen Sie das Boot außen und innen aufräumen und putzen. Gegen eine Gebühr können Sie die Endreinigung von unseren Mitarbeitern durchführen lassen.

In jedem Fall bitten wir Sie vor Bootsrückgabe:

- das Geschirr zu spülen und wegzuräumen
- den Müll in den entsprechenden Behältern am Liegehafen zu entsorgen
- Schränke und Ablagen aufzuräumen
- die Bettwäsche zusammenzulegen

Andernfalls müssen wir Ihnen die doppelte Gebühr für die Endreinigung berechnen.
Bei Buchung der "Inklusiv-Pauschale" ist die Endreinigung im Preis enthalten.

85,00 EUR
Haustiermitnahme

Wer kennt es nicht, der Urlaub steht an, aber was macht man mit seinem Haustier? Deshalb sind bei uns auf vielen unserer Boote auch ihre Vierbeiner herzlich willkommen!

Folgendes ist zu beachten:

- Gehen Sie sicher, dass Ihr Tier geimpft ist
- Nehmen Sie alle nötigen Unterlagen mit
- Lassen Sie Ihr Tier nicht auf den Bettdecken schlafen
- Der Halter ist während der ganzen Reise für sein Tier verantwortlich

Bitte Beachten: In Frankreich dürfen Sie Haustiere im Taxi nur in einer selbst mitgebrachten Box transportiert werden

40,00 EUR
Inklusiv-Pauschale

Mit der "Inklusiv-Pauschale" bieten wir Ihnen an den Liegehäfen ein Paket an Dienstleistungen zu einem günstigeren Preis an.

Dieser Service beinhaltet:

- den Rückkauf der Kaution,
- den Diesel für Motor und Heizung (falls das Boot eine Diesel-Zentralheizung besitzt),
- die Endreinigung des Bootes
- sowie ein Mietfahrrad (außer Italien).


Auch bei Buchung der "Inklusiv-Pauschale" bitten wir Sie in jedem Fall vor der Bootsrückgabe:

- das Geschirr zu spülen und wegzuräumen
- Den Müll in den entsprechenden Behältern am Liegehafen zu entsorgen
- Schränke und Ablagen aufzuräumen und die Bettwäsche zusammenzulegen.

Andernfalls müssen die Kosten für die Endreinigung zusätzlich berechnet werden.

245,00 EUR - 1.364,00 EUR
Kinderfahrräder

Kinderfahrräder: Minifahrräder, Radgröße 16 oder 18 Zoll, ohne Gangschaltung, geeignet für Kinder von 5 bis 12 Jahren. Kinderhelme kostenlos nach Verfügbarkeit (Vorbestellung empfohlen)

Bitte Beachten Sie, dass die Mietfahrräder nicht gegen Diebstahl versichert sind. Je 1 Fahrrad pro Boot steht zur Verfügung, weitere Fahrräder können nach Verfügbarkeit nicht garantiert werden.

15,00 EUR - 55,00 EUR
Minifahrräder Deutschland

Minifahrräder: Klappräder mit Radgröße 16 Zoll (keine Einkaufskörbe, Kindersitze und Helme verfügbar)

Beachten Sie bitte, dass die Mietfahrräder nicht gegen Diebstahl versichert sind. Je 1 Fahrrad pro Boot steht zur Verfügung, weitere Fahrräder können nach Verfügbarkeit nicht garantiert werden.

20,00 EUR - 95,00 EUR
Parkplatz (umzäunt, nicht bewacht)

 

15,00 EUR - 140,00 EUR
Rückkauf der Kaution

Die "Rückkauf der Kaution" ist ein nicht rückzahlbarer Betrag, welcher vom Kapitän gezahlt wird und:

- die Kaution wird auf 500 Euro reduziert
- von den Reparaturkosten bzw. der Selbstbeteiligung im Falle eines Unfalls befreit

Entbindet nicht:

- von Zahlungsverpflichtungen bei unsachgemäßer Benutzung (siehe Ausschluss der Versicherung)
- von der Dieselvorauszahlung

105,00 EUR - 140,00 EUR

Informationen & FAQ

- Rettungswesten sind an Bord, auch für Kinder ab 10kg Körpergewicht verfügbar, sollte allerdings 10 – 15 Tage vor Abfahrt bestellt werden, da begrenzte Anzahl
- Gewünschte Serviceleistungen werden vor Ort bei Abwicklung der Formalitäten bezahlt
- Zahlungsart: Zwar kann vor Ort Bar bezahlt werden, den Liegehäfen ist jedoch eine bargeldlose Bezahlung lieber.
- Bei Einwegfahrten kann die Kaution nicht Bar bezahlt werden

Übernahme des Bootes

- Formalitäten & Übernahme erfolgen zwischen 14 – 18 Uhr
- Falls Sie sich verspäten informieren Sie bitte den Liegehafen
- Falls Sie schon vormittags anreisen können Sie an den meisten Liegehäfen Ihr Gepäck am Liegehafen unterbringen

Formalitäten & Einschiffung

- Planen Sie 15 – 30 min für die Abwicklung der Formalitäten im Empfangsbüro ein
- Kontrollieren Sie an Bord die Sicherheitsausrüstung und Fender
- Wenn Ihnen Mängel oder Defekte auffallen, machen Sie bitte sofort auf diese Aufmerksam

Im Reisepreis mit eingeschlossen ist:

- eine Vollkaskoversicherung für das Boot
- eine Haftpflichtversicherung für Schäden bei Dritten (verursacht durch Kapitän oder mitreisenden)

Ausnahmen – Ausschluss der Versicherung

Nicht in der Versicherung enthalten sind:

- Personenhaftpflicht
- Haftung für Gepäck sowie Wert-bzw. persönliche Sachen der gesamten Crew
- Beschädigungen am Boot (nicht durch Unfall verursacht)
- Verlust bzw. Beschädigung am Bootsinventar
- Mietfahrräder
- Schäden am Außenbereich des Bootes die auf eine Kollision mit Mauerwerk, Ufer, Brücken, Bäumen, etc. zurückgehen
- Kosten für das Freischleppen und die Beschädigungen am Boot, wenn das Boot auf Grund läuft
- Verstopfung der Toilette

Haftung des Kapitäns unter Ausschluss der Versicherung:

- Alkoholisiertes, bzw. unter Medikamenten/Rauschgift stehendes Fahren
- Grobe Fahrlässigkeit, verstoß gegen die nautischen regeln
- Falschaussagen

Folgende Zahlungen werden durch die Kaution abgedeckt:

- Verlust oder Beschädigung der Bootsausstattung (Inventar)
- Schlechte Pflege des Bootes
- Schäden am Boot die nicht durch einen Unfall verursacht wurden
- Verlassen des Bootes an einem nicht vereinbarten Ort
- Verspätete Rückgabe des Bootes
- Selbstbehalt im Fall eines Unfallschadens

Selbstbeteiligung:

- Kapitän haftet mit einer Selbstbeteiligung in Höhe der hinterlegten Kaution (Bei Ausschluss der Versicherung in voller Höhe) für alle Ansprüche aus dem Versicherungsfall

Bei Einwegfahrten bieten wir mehrere Optionen für die Rückkehr zum Liegehafen an.

Je nach Liegehafen bieten sich folgende Möglichkeiten zum Transfer an:

- Öffentliche Verkehrsmittel
- Taxi-Transfer am Übernahme- oder Rückgabetag
- Fahrzeugtransfer

Öffentliche Verkehrsmittel:

- Je nach Liegehafen gibt es gute und günstige Zugverbindungen

Möglichkeiten des Taxi-Transfers:

1. Transfer am Abfahrtstag:

- Auto wird am Zielhafen abgestellt und ein Taxi bringt Sie zum Abfahrtshafen
- Taxi muss eine Woche vor Ankunft schriftlich bestellt werden

2. Transfer am Rückgabetag:

- Sie bestellen sich ein Taxi welches Sie zurück zum Abfahrtshafen bringt
- Am besten während der Formalitäten am Abfahrtstag bestellen

Fahrzeugtransfer:

- muss eine Woche vor Ankunft schriftlich bestellt werden
- Bei Fahrzeugen mit einem Wert über 80.000€ ist kein Transfer möglich



- Bootrückgabe: morgens zwischen 8 – 9 Uhr
- Verspätete Rückgabe: Bei einer verspäteten Rückgabe behält sich der Liegehafen das Recht vor, einen halben/ganzen Tag des Mietpreises zu berechnen
- Verlassen des Bootes an nicht vereinbarten Orten: Berechnung der Rückführung (pro Tag pauschal 100€) zzgl. Betriebskosten und ggbf. die Endreinigung

Formalitäten bei der Rückgabe:

- Boot in sauberem Zustand übergeben
- Rückgabe evtl zusäzlich gemieteter/ausgeliehener Gegenstände (Fahrräder, WLAN-Box)
- Betriebskostenabrechnung (entfällt bei Inklusiv-Pauschale)
- Rückerstattung Kaution
- Im Empfangsbüro Bescheid geben, damit Boot und Inventar geprüft werden kann

Online Bezahlung:

- Visa-, MasterCard, Überweisung

Zahlungsmittel vor Ort je nach Liegehafen:

- Frankreich, Deutschland, Holland: Visa- oder MasterCard, EC-Karte
- Irland, Italien, Polen: Visa-, MasterCard

Feuerlöscher

Jedes Boot ist mit Feuerlöschern ausgerüstet: Kontrollieren Sie bei Ihrer Inventarüberprüfung, wo sich diese befinden. Mussten Sie ihn während der Fahrt benutzen, vergessen Sie bitte nicht der Basis dies anzuzeigen.


Anker

Die Boote sind mit einem Anker ausgerüstet, der bei einer Motorpanne oder einem falschen Manöver in der Nähe eines Stauwehrs Ihre "Erste Hilfe" darstellt. Bevor Sie den Anker werfen, befestigen Sie zuerst die Ankerleine oder -kette sicher am Boot. Dann werfen Sie den Anker aus und geben ein Maximum der Leine nach (ca. 30 Meter lang). Benutzen Sie den Anker nie auf einem Kanal.


Rettungsring, Rettungswesten

An Bord befinden sich ein Rettungsring, sowie ausreichend Rettungswesten. Haben Sie Kleinkinder mit an Bord, müssen die Rettungswesten vorab bestellt werden. Diese sind ab 10kg Körpergewicht verfügbar. (Bestellen Sie diese am Besten 10-15 Tage vor Abfahrt).

Öffnungszeiten am Abfahrtshafen: 13.00 - 18.00 Uhr

Einweisung, Charterscheineinweisung: 15.30 Uhr

Parkplatz:

- nicht umzäunt, nicht bewacht: kostenlos

Öffnungszeiten am Abfahrtstag: 14.00 - 18.00 Uhr

Einweisung, Charterscheineinweisung: 15.00 Uhr

Parkplatz:

- umzäunt, nicht bewacht: 35€/Woche

- öffentlich, unbewacht, nicht bedacht: kostenlos

Video-Interview: Corona-Flucht aus Indien durchs Rote Meer.

|

Nach einem „Corona“-Jahr in Indien segeln die Langfahrer Joanna Barck und Marcel Dolega 3.300 Seemeilen nach Europa. Joanna und Marcel hatten wir…

Weiterlesen

Bootstrailer-Training: erfolgreicher Auftakt.

|

Neue Seminarreihe vom Forum Sportschifffahrt Am 10.10.2020 fand in Grevenbroich ein Pilotseminar statt, in dem das sichere Fahren von Bootstrailern in…

Weiterlesen

Corona. Die Lage vor Ort. Wassersportler berichten.

|

Die Corona-Fallzahlen nehmen fast überall in Europa wieder zu. Die Regelungen und Maßnahmen sind in den einzelnen Regionen äußerst unterschiedlich und…

Weiterlesen

33. NAUTILIA Gebrauchtbootmesse

|

Aprilia Marittima im Oktober 2020: Zum neuen gebrauchten Boot – ein Ausflug nach Italien zur Messe NAUTILIA in Aprilia Marittima Messetermin Samstag,…

Weiterlesen

Wegen Corona: Bootsurlaub in Deutschland bereits jetzt planen

|

Lockdowns und Reisebeschränkungen führten im vergangenen Sommer zu einem wahren Ansturm auf die Reviere und Charterboote im Inland. Das dürfte…

Weiterlesen

ADAC Langfahrt Interview: Mit einer Hallberg Rassy 43 um die Welt

|

Wiebke und Ralf Gerking sind seit etwas über einem Jahr unterwegs. Mit ihrer SY „Flora“ sind sie von Griechenland aus gestartet und befinden sich…

Weiterlesen

Corona Risikogebiete: Was Bootseigner oder Charterer beachten sollten.

|

In vielen Ländern innerhalb der EU steigen die Fallzahlen von Corona wieder an. Das führt vielerorts zu neuen Einschränkungen, auch für Bootssportler.…

Weiterlesen

ADAC Langfahrt Interviews: Mit Traumboot auf Traumtour

|

Abseits der üblichen Pfade segeln Annemarie Auer und Volker Frank um die Welt. Derzeit befinden sie sich an der US-Ostküste und erzählen über ihre…

Weiterlesen

Corona: Reisewarnung für große Teile der Niederlande

|

Fast überall in Europa steigen die Corona-Fallzahlen. Auch die bei Bootsportlern beliebten Niederlande sind davon betroffen. Vor Reisen in Teile des…

Weiterlesen

Neues Seminar: Bootstrailer-Training

|

Exklusiv für Mitglieder des ADAC sowie von DSV- und DMYV-Vereinen, veranstaltet das „Forum Sportschifffahrt“ ein eintägiges intensives…

Weiterlesen