Zum Hauptinhalt springen

Bitte wählen Sie einen Zeitraum aus

Achtung
Kabinen3
Kojen6+ 0
Bad2
Länge10,30m
Führerscheine
Erfahrung im Umgang mit Booten dieser Art

Beschreibung

Das Hausboot Nikhen Aquasun 34 AftCab ist eine innovative Motoryacht, die momentan auf dem Markt der Hausboote seinesgleichen sucht. Es bietet in drei Schlafkabinen Platz für bis zu sechs Personen - die Idealbelegung sind 4 Erwachsene (ggf. plus 2 Kinder). Bei der Gestaltung des Bootes wurde großen Wert auf Platz und Komfort in den Schlafkabinen gelegt. Herausstechend ist sicherlich die geräumige Heckkabine mit einer nahezu durchgängigen Stehhöhe von ca. 1,85 und zwei großen Einzelbetten und eigenem Badezimmer mit Toilette, Waschbecken und Duschmöglichkeit. Die Heckkabine hat einen eigenen Eingang vom Cockpit aus und als besonderer Clou gibt es zudem eine direkte Ausstiegsluke auf die Badeplattform. Die Bugkabine bietet mit einem großen Dreiecksbett bequem Platz für 2 Personen, auch hier ist die Stehhöhe im Eingangsbereich ca. 1,85 m. Die Mittelkabine ist etwas flacher, bietet aber mit einem Doppelbett mit den Maßen 1,95 x 1,70 m eine überdimensionale Schlaffläche. Im Bug befindet sich das zweite Bad, ebenfalls mit Toilette, Waschbecken und Duschmöglichkeit.

Im oberen Bereich, dem Cockpit, befindet sich neben dem gemütlichen Essplatz und der Küchenzeile der Steuerstand mit einem bequemen Kapitänssessel. Für ein bis zwei Beifahrer gibt es die Möglichkeit durch Umklappen eines Teils der Essbank ebenfalls in Fahrtrichtung zu sitzen. Das Dach des Cockpits lässt sich nahezu komplett öffnen, somit kann man an schönen Tagen im Cockpit wie in einer geschützten Terrasse Sonne und frische Luft genießen. Seitlich kann man zudem mehrere Fenster öffnen. Zum Heck lässt sich das Boot per Tür und ein nach oben zu klappendes Fenster öffnen, eine große, gepolsterte Liegefläche lädt Sonnenanbeter zum ausgiebigen Sonnenbad ein. So kann die gesamte Crew zusammen mit dem Steuermann nah beieinander die Bootsfahrt genießen. Eine zusätzliche gepolsterte Liegefläche befindet sich im Bug. Im Heck dagegen gibt es eine große Badeplattform und Bänke, hier kann man ausgiebig den Blick auf den See genießen, gemütlich eine Tasse Kaffee trinken, sich dem Badespaß widmen oder in Ruhe die Angel auswerfen.

Aber die Aufteilung und Ausstattung ist nicht die einzige Innovation auf diesem modernen Hausboot. Angetrieben wird es durch einen leistungsstarken 50 PS Dieselmotor mit Hydraulikantrieb. Sowohl das Bugstrahlruder als auch das Heckstrahlruder werden ebenfalls hydraulisch angetrieben und sind somit frei von elektrischen Problemen und Begrenzungen in der Dauer der Anwendung. Dadurch kommt der Steuermann in den Genuss stressfreier und eleganter Anlegemanöver.

Eine absolute Innovation dagegen ist die an Bord befindliche vollbiologische Mini-Kläranlage "Enteron", wodurch zusätzliches Anlaufen von Schwarzwasser-Abpumpstationen entfällt. Enteron ist die erste zertifizierte vollbiologische Mini-Kläranlage für Segel- und Motoryachten, Hausboote und Expeditionsmobile. Das Abwasser wird direkt an Bord geklärt, das saubere Abwasser kann mit gutem Gewissen in die Umwelt abgegeben werden. Die Einhaltung der international geforderten Abwassergrenzwerte ist selbstverständlich zertifiziert gesichert. Bitte beachten Sie, dass aufgrund technischer Gegebenheiten es sein kann, dass diese Anlage ausgeschaltet und der normale Fäkalientank genutzt wird, der dann durch die vor Bootsrückgabe Gäste ausgepumpt werden müsste (im Heimathafen möglich).

Warmwasser, eine starke Solaranlage, mehrere 12-V-USB-Steckdosen sowie natürlich auch 230-V-Steckdosen (bei Landstromanschluss nutzbar) runden das komfortable Angebot ab.

Für dieses Boot benötigen Sie offiziell keinen Boots-Führerschein, jedoch ist - sofern Sie keinen Bootsführerschein haben - Erfahrung im Umgang mit Booten dieser Größe zwingend erforderlich.

Obligatorische Leistungen

Kaution
Die Kaution ist am Tag der Anreise in Bar zu hinterlegen
750,00 EUR
Kraftstoff
Verbrauch liegt ungefähr bei 4/Stunde
nach Verbauch
Anlegegebühren pro Nacht (ca.)

Cirka-Angabe, in der durchschnittlich die Anlegegebühr inkl. Stromanschluss sowie die Nutzung der sanitären Anlagen im Hafen für zwei Personen abgeschätzt wurden.

20,00 EUR
Endreinigung

 

50,00 EUR
Parkplatz am Hafen pro Nacht (ca.)

Zu erwartende Kosten für einen geschlossenen oder überwachten Parkplatz.

4,50 EUR

Technische Ausstattung

TypMotoryacht
Antriebsart Innenborder
Länge10,30
Breite3,20
Tiefgang0,80
Stehhöhe1,90
Kraftstofftank150,00l
Wassertank220,00l
PS50,00
Baujahr2020
Verbrauch4,00/Stunde
Strom12 V
Personen6 (maximal 6)
Kabinen3
Kojen (fest)6
Bäder/WC2
Duschen2
Haustiere erlaubtNein

Weitere Ausstattung

  • 12 V USB-Steckdosen
  • 2 Kapitänssitze
  • 2-Platten-Herd
  • 2. Anker
  • 230 V Steckdose(n) (bei Landstromanschluss nutzbar)
  • Außendusche (Warmwasser)
  • Bad-Kabine mit normaler Toilette (elektrisch)
  • Badeleiter im Heck
  • Badeplattform
  • Bootshaken
  • Bürste, Eimer, etc.
  • Cockpit -Beleuchtung
  • Cockpit-Tisch
  • Dusche in der Bad-Kabine
  • Echolot mit Fischfinder
  • elektrische Ankerwinde
  • Erste-Hilfe-Set
  • Fahrradmitnahme (1-2 Fahrräder) möglich
  • Fender
  • Festmacherleine
  • Feuerlöscher
  • Gasherd
  • GPS mit Karten der Region
  • Kabinenbeleuchtung
  • Kaffeemaschine (bei Landstromanschluss nutzbar)
  • Küchenzubehör (Töpfe, Pfanne, Besteck, Geschirr, etc.)
  • Kühlschrank
  • Landstromkabel
  • Lautsprecher im Cockpit
  • Navigationslichter
  • Radio/USB
  • Rettungsring
  • Scheibenwischer für die Frontscheibe
  • Schwimmwesten
  • Solaranlage
  • Sonnenmatratzen
  • Spüle
  • Standheizung
  • TV (polnische Programme)
  • Warmwasser-Installation (Elektroboiler)
  • Waschbecken im Bad
  • Wasserkocher
  • zu öffnende Fenster im Steuerbereich

Termine & Preise

Optionale Serviceleistungen

Bettwäsche

Bettwäsche pro Person (Bettlaken, Decke, Kopfkissen, Bezüge)

15,00 EUR
Handtücher

Handtuch-Set (1x klein, 1x groß)

5,00 EUR

Informationen & FAQ

Einer der größten und modernsten Häfen in der Region mit einer beeindruckenden technischen und sanitären Ausstattung. Der Hafen liegt direkt am Niegocin-See in der Nähe des Bahnhofes nur wenige hundert Meter vom Stadtzentrum entfernt.

Ausstattung des Hafens:

  • Anlegeplätze für über 130 Boote
  • Slipanlage
  • Stromanschlüsse für jeden Anlegeplatz
  • Frischwasserversorgung
  • Fäkalien-Entsorgung (Auspumpen von Fäkalientanks und Entsorgung des Inhaltes chemischer Toiletten)
  • modere Sanitäranlagen
  • Küche
  • Waschküche
  • großer, geschlossener Parkplatz für Pkw und Busse
  • großer Campingplatz
  • Restaurant mit Außenterrasse
boot Düsseldorf für 2021 abgesagt

boot Düsseldorf für 2021 abgesagt

|

Nachdem im vergangenen November die weltgrößte Bootsmesse „boot“ in Düsseldorf zunächst verschoben werden sollte, wurde die Messe nun für 2021 ganz…

Weiterlesen
Bootsregistrierung: Jetzt zum Wunschtermin beantragen.

Bootsregistrierung: Jetzt zum Wunschtermin beantragen.

|

In der Folge der Corona-Pandemie gab es im Jahr 2020 eine erhebliche Zunahme von Bootsregistrierungen. Der ADAC hat darauf reagiert und bietet ab…

Weiterlesen
Drohnen-Kapitäne aufgepasst: Neue EU-Verordnung.

Drohnen-Kapitäne aufgepasst: Neue EU-Verordnung.

|

Drohnen mit Onboard-Kamera erfreuen sich bei Bootsportlern seit Jahren großer Beliebtheit. Nie war es so einfach, Luftbilder seiner Segel- oder…

Weiterlesen
SY Chulugi im Sudan angekommen.

SY Chulugi im Sudan angekommen.

|

Sie haben es geschafft: Joanna Barck, Marcel Dolega und Bordhund Nico sind nach 20 Tagen Überfahrt aus Cochin (Indien) im Port Sudan angekommen.…

Weiterlesen
Wie sich Corona auf den Bootsmarkt auswirkt.

Wie sich Corona auf den Bootsmarkt auswirkt.

|

Kaum Gebrauchtboote „Im März hatte ich zunächst ein wenig Panik und dachte, dass sich die Pandemie negativ auf die Verkäufe auswirken wird.“ Björn…

Weiterlesen
Wegen Corona: boot Düsseldorf erst im April 2021

Wegen Corona: boot Düsseldorf erst im April 2021

|

Nun wurde es von offizieller Seite bestätigt: Die größte Wassersportmesse der Welt „boot Düsseldorf“ wird in den April verschoben. Sie findet nun vom…

Weiterlesen
Video-Interview: Corona-Flucht aus Indien durchs Rote Meer.

Video-Interview: Corona-Flucht aus Indien durchs Rote Meer.

|

Nach einem „Corona“-Jahr in Indien segeln die Langfahrer Joanna Barck und Marcel Dolega 3.300 Seemeilen nach Europa. Joanna und Marcel hatten wir…

Weiterlesen
Bootstrailer-Training: erfolgreicher Auftakt.

Bootstrailer-Training: erfolgreicher Auftakt.

|

Neue Seminarreihe vom Forum Sportschifffahrt Am 10.10.2020 fand in Grevenbroich ein Pilotseminar statt, in dem das sichere Fahren von Bootstrailern in…

Weiterlesen
Corona. Die Lage vor Ort. Wassersportler berichten.

Corona. Die Lage vor Ort. Wassersportler berichten.

|

Die Corona-Fallzahlen nehmen fast überall in Europa wieder zu. Die Regelungen und Maßnahmen sind in den einzelnen Regionen äußerst unterschiedlich und…

Weiterlesen
33. NAUTILIA Gebrauchtbootmesse

33. NAUTILIA Gebrauchtbootmesse

|

Aprilia Marittima im Oktober 2020: Zum neuen gebrauchten Boot – ein Ausflug nach Italien zur Messe NAUTILIA in Aprilia Marittima Messetermin Samstag,…

Weiterlesen