Hausboot mieten an der Ostsee und Peene

Während die Fahrgebiete in der Mecklenburgischen Seenplatte alle führerscheinfrei sind, ist die Ostsee führerscheinpflichtig. Wir empfehlen die Hausbootmiete in diesem Fall also nur erfahrenen Bootsreisenden, die gut navigieren können, die Seefahrtsregeln kennen und die entsprechenden Führerscheinvoraussetzungen erfüllen.
RevierinformationenBoote suchen & finden
Seite 1 von 2

Urlaub auf dem Hausboot: Auf der Peene bis zur Ostsee fahren

1/5
Landschaft bei der Insel Poel in nebliger Morgenstimmung

Wenn Sie über Bootsreisen24 ein Hausboot mieten, dann starten Sie Ihre Tour ab Neukalen, einem wunderschönen Städtchen mit kleinen historischen Highlights. Auf der Peene erreichen Sie nach nur 2 Kilometern den Kummerower See, von wo aus es in Richtung Norden geht. Wenn hier stärkerer Wind aufkommt, dann müssen Sie das Ruder gut festhalten. Mit dem Hausboot fahren Sie weiter an Verchen vorbei durch ein wunderschönes Urstromtal, bis Sie die Hansestadt Demmin erreichen. Die Peene nimmt hier beeindruckende Wendungen und Schleifen. Mit Ihrem Hausboot fahren Sie zwischen Demmin und Anklam vorbei und begegnen dort zuweilen auch Fahrgastschiffen. Nachdem Sie die Kleinstadt Jarmen passiert haben, endet 9 Kilometer weiter die Peene und teilt sich in den Peenestrom Achterwasser auf, wo sie über den Strom ins Stettiner Haff fließt. Jetzt erreichen Sie mit Ihrer Charteryacht die Ostsee, die für Ihren Bootsurlaub zahlreiche, erlebenswerte Ziele bereithält.

Wo startet der Urlaub auf dem Hausboot? 

Sie starten zum Beispiel in Neukalen, von wo aus Sie sowohl die Peene als auch die Ostsee erreichen. Der Hafen Neukalen ist eine ideale Basis für Ihren Start in den Bootsurlaub auf der Ostsee.  

Hausboot mieten für Ihren Urlaub auf der Ostsee über Bootsreisen24

Haben Sie Fernweh bekommen und wollen Sie die Weiten des Baltischen Meeres (internationale Bezeichnung der Ostsee) mit dem Hausboot erkunden? Dann können Sie Ihr Hausboot zu fairen Konditionen über Bootsreisen24 mieten. Wir kooperieren mit zahlreichen Partnern in Deutschland und im europäischen Ausland. Dank unserer Partnerschaft mit dem ADAC können wir Mitgliedern sogar besondere Preise anbieten.  

Ob allgemeine Informationen oder besondere Wünsche wie ein Bootsurlaub mit Hund auf der Ostsee: Wir sind für Sie mit Tipps und Hinweisen rund um Ihren Bootsurlaub immer erreichbar.  

Tipps & Reiseziele für einen Bootsurlaub auf der Ostsee

Die Küstenorte und Hansestädte entlang der Ostsee üben ihren ganz besonderen Reiz aus. Sandstrände wechseln mit schroffen Steilküsten ab und auch die Inseln und Buchten sorgen für Abwechslung in Ihrem Bootsurlaub. Wenn Sie ein Hausboot mieten und damit auf die Ostsee hinausfahren wollen, dann sollten Sie unbedingt die folgenden Ausflugsziele in Ihre Routenplanung mit einbeziehen.  

Fischland-Darß-Zingst

Die Halbinsel, die an einigen Stellen nur rund 200 m breit ist, können Sie ebenfalls ansteuern, wenn Sie für Ihren Urlaub auf der Ostsee ein Hausboot mieten. Fischland-Darß-Zingst wurde wegen der attraktiven Ostseebäder und der angrenzenden Boddenlandschaft in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Urlaubsgebiete an der deutschen Ostseeküste. Selbst wenn Sie in Ihrem Bootsurlaub an Regentagen hier festmachen, gibt es viel zu erleben. Das in Deutschland einmalige Bernsteinmuseum und das Freilichtmuseum sind unbedingt einen Besuch wert. 

Insel Poel

Als letztes Reiseziel für Ihren Bootsurlaub auf der Ostsee empfehlen wir Ihnen die Insel Poel. In der Wismarer Bucht gelegen, überzeugt sie mit malerischen Landschaften. Statt bunten Promenaden gibt es hier Wiesen und Felder, die an die Ursprünglichkeit der Insel erinnern. Auch die Ortschaften und der 1871 erbaute Leuchtturm versprühen Romantik, die Gäste und Urlauber immer wieder verzaubert. Der feine Sand und das weite Meer laden zu Entspannung und Erholung ein. Wer auf der Suche nach ein wenig Action ist, ist hier ebenso richtig. Wassersportler können sich rund um die Insel beim Kite-Surfen, Wasserski fahren oder Tauchen richtig austoben. Die beliebtestenOrte auf Poel sind Kirchdorf und Timmendorf. 

Die Mecklenburgische Ostseeküste gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Mecklenburg-Vorpommern, vielleicht sogar in ganz Deutschland. Sie erstreckt sich etwa 1900 Kilometer von der Ostseite der Lübecker Bucht bis zum Fischland-Darß-Zingst. Ideal ist das Gewässer für einen Bootsurlaub allein deshalb, weil es hier keine Gezeiten gibt. Wenn Sie ein Hausboot mieten an der Ostsee, dann fahren Sie eine beeindruckende Küstenlinie entlang. Die schönen Hansestädte Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald bieten Ihnen neben einem tollen Blick auf die See zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Einblicke in die Vergangenheit.  

Hausboote im Hafen von Warnemünde im Abendlicht, Blick auf die Altstadt

Ostseebad Warnemünde

Das beliebte Ostseebad Warnemünde liegt an der Mündung der Warnow in die Ostsee. Es war einst ein Fischerdorf, das dank des schönen und breiten Sandstrandes im 19. Jahrhundert zum eleganten Seebad und Kurort ausgebaut wurde. Heute ist Warnemünde als Yacht- und Kreuzfahrtschiffhafen bekannt. Populär ist die Mole mit dem Warnemünder Leuchtturm und dem Teepott, der schon weithin von allen Seiten aus sichtbar ist. Wenn Sie mit dem Hausboot bzw. Ihrer Charteryacht nach Warnemünde fahren wollen, dann liegen Sie im Hafen zwischen den vielen Fischerbooten und Ausflugsdampfern. Sie sollten in Ihrem Urlaub auf der Ostsee in Warnemünde unbedingt an Land. In der näheren Umgebung warten schöne Ausflugsziele: Der Rostocker Zoo, Karls Erlebniswelten, die Robbenstation oder der Botanische Garten.  

Blick vom Hausboot auf Heiligendamm bei der Ostsee

Heiligendamm

Wenn Sie Hausboote mieten und damit auf die Ostsee fahren wollen, dann gehört Heiligendamm unbedingt in Ihre Tourenplanung. Seit seiner Gründung war das Seebad Heiligendamm das eleganteste Seebad Deutschlands. Eine mondäne Bäderarchitektur breitet sich hier entlang der Promenade aus. Viele prominente Gäste kamen bis in die 30er Jahre in den Badeort Heiligendamm, bis die Gebäude nach dem Zweiten Weltkrieg als Sanatorium genutzt wurden. 2003 wurde es wieder vollständig zum Seebad und der Tourismus kam wieder in Schwung. Spätestens seit dem G8 Gipfel im Jahre 2007 ist Heiligendamm allseits bekannt. Garantiert eines der schönsten Ziele in Ihrem Bootsurlaub auf der Ostsee.  

Naturlandschaft Rügen in romantischem Licht

Inseln Rügen und Hiddensee  

Wenn Sie ein Boot mieten und damit über die Peene auf die Ostsee hinausfahren, dann können Sie auch in Richtung Rügen und Hiddensee steuern. Rügen als die größte deutsche Insel ist in jedem Fall einen Besuch wert. Feinsandige Strände und exklusive Seebäder zählen zu den typischen Merkmalen dieser Region. Auch die Schwesterninsel Hiddensee glänzt mit einer schönen Landschaft und maritimem Flair. Mit dem Wander- und Radwegnetz sind die Inseln besonders ideal für Naturfreunde. Also: Hausboot mieten, Fahrrad mitnehmen und vor Ort in den zahlreichen Häfen und Marinas vor Anker gehen. Erleben Sie einen abenteuerlichen Bootsurlaub auf der Ostsee.  

Sie haben Fragen zur Buchung oder wünschen eine individuelle telefonische Beratung oder ein individuelles Angebot?

Lassen Sie sich von unseren Hausbootexperten beraten!

Hätten Sie gerne ein individuelles Angebot von unseren Hausbootexperten? Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus mit den wichtigsten Angaben über Zeitraum, Personen, Fahrgebiet usw., dann schicken wir Ihnen so schnell wie möglich ein personalisiertes Angebot.

Wenn Sie lieber eine telefonische Beratung wünschen, stehen Ihnen von Montag bis Freitag (es gelten die gesetzlichen Feiertage des Bundeslandes Bayern) unsere freundlichen Kundenberater*innen jeweils zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr für alle Fragen zur Hausbootanmietung zur Verfügung.

*Kostenfrei aus dem deutschen Mobil- und Festnetz