Hausboot mieten in Amsterdam

RevierinformationenBoote suchen & finden
Seite 1 von 3

Hausboot mieten: Amsterdam als einzigartiges Reiseziel für den Hausbooturlaub

1/5

Wer einen Städtetrip mit einem ganz besonderen Abenteuer verbinden möchte, der sollte die Leinen losmachen und mit dem Hausboot durch die Niederlande gondeln. Hausboote in der Umgebung von Amsterdam sind beliebte Fortbewegungsmittel. Entdecken Sie die traditionellen Grachten, bummeln Sie durch die historischen Straßen während eines Landganges und tauchen Sie in Ihrem Urlaub in die abwechslungsreiche Geschichte des Landes ein. Beginnen Sie Ihr ganz persönliches Abenteuer in Amsterdam, bei dem Sie Ihr Zuhause immer mit dabeihaben. Als Starthafen für einen Hausbooturlaub in Amsterdam eignen sich die Häfen Vinkeveen oder Loosdrecht. Über eine Bootsvermietung können Sie Hausboote in Amsterdam und Umgebung auch ganz ohne Führerschein mieten.

Ferien auf dem Wasser: Sehenswertes in Amsterdam

Amsterdam und das Wasser: Diese beiden Begriffe sind untrennbar miteinander verbunden. Bereits im 17. Jahrhundert blühten hier der Handel und die Seefahrt, sodass sich Amsterdam zu einer der wohlhabendsten Städte in ganz Europa entwickeln konnte. Wenn Sie mit Ihrem Hausboot an den mondänen Kaufmannshäusern vorbeifahren, dann erleben Sie gut erhaltene Zeitzeugen, die noch aus dieser Epoche der Amsterdamer Geschichte erhalten geblieben sind.

Amsterdam ist die wasserreichste Stadt Europas. Sie wird von einem Netz aus Grachten und kleinen Kanälen durchzogen, die die Stadt in knapp 90 kleine Inseln unterteilen. Diese werden durch die vielen kleinen, liebevoll verzierten Brücken miteinander verbunden. Die einst in der Blüte der Handelszeit angelegten Grachten werden heute nicht mehr für den Frachtverkehr genutzt. Stattdessen gehören sie zu den beliebtesten Verkehrsmitteln für Reisende, die die Stadt von der Wasserseite aus erkunden wollen. Über 70 Rundbootfahrten werden angeboten, welche auf den insgesamt 160 Wasserwegen in der Amsterdamer Innenstadt unterwegs sind.

Hefbrug Boskoop
Hefbrug Boskoop

In der Nacht schließen die Schleusen in Amsterdam

Wer mit Hausbooten in Amsterdam unterwegs ist, wird während seines Urlaubs auf ein besonderes Phänomen stoßen. Die Amsterdamer Grachten dienten seit jeher nicht nur als Verkehrswege, sondern hatten eine Zeit lang die Funktion als offene Abwasserkanäle. Die Wohnhäuser und Fabriken der Stadt leiteten das Schmutzwasser einfach über die Grachten nach draußen. Heute sind die Grachten trotz des vielen touristischen Verkehrs selbstverständlich sauber. Grund dafür ist ein einmaliges Phänomen, das Sie mit etwas Glück bei Ihrem Aufenthalt in der Stadt selbst erleben können.

Jede Nacht zwischen 19:00 und 23:00 Uhr werden die Schleusen in der Amsterdamer Innenstadt geschlossen. Im Anschluss erfolgt die Reinigung des Grachtenwassers. Über ein großes Schöpfwerk werden 600.000 Kubikmeter Wasser bewegt, gereinigt und anschließend durch den Nordseekanal in die Nordsee eingeleitet. Dadurch wird etwa alle drei Tage das komplette Wasser in den Grachten in Amsterdam erneuert. Gäste der Stadt, die mit dem Hausboot reisen, dürfen ihre Boote während der Reinigung nicht durch die Grachten lenken.

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie mit Ihrem Hausboot in Amsterdam besuchen

Die Auswahl der besten Reiseziele ist in Amsterdam immer nur ein Kompromiss, denn es gibt so viele davon, dass man sie unmöglich alle während einer Reise besuchen kann. Die gute Nachricht: Die Niederlande mit Amsterdam gehören zu den Ländern, in denen Sie bequem mit dem Euro zahlen können. Sie haben also die Möglichkeit, Eintrittsgelder und andere Angebote vor Ort in der eigenen Währung zu zahlen. Außerdem kommen Sie auch mit Ihrer Muttersprache gut zurecht. Selbst wenn Sie kein Niederländisch können, dann können Sie die meisten Personen in Amsterdam trotzdem gut verstehen. Auch die Mitarbeiter der Hausbootvermietung sprechen meistens fließend Englisch, Deutsch und Französisch.

Diese Sehenswürdigkeiten sollten Sie in Ihrem Urlaub auf dem Hausboot entdecken:

  • Blumenmarkt
    Der schwimmende Blumenmarkt in Amsterdam ist Kult. Er befindet sich im Zentrum der Hauptstadt in der Singel-Gracht und ist auch mit dem Hausboot sehr gut erreichbar. Dieses Wahrzeichen von Amsterdam gibt es bereits seit 1862. Er hat von Montag bis Samstag bei jedem Wetter geöffnet und bietet Blumen in den herrlichsten Farben und Düften an. Ein Souvenir von diesem Markt und ein Bund Tulpen sollten Sie sich unbedingt von Ihrem Hausboot in Amsterdam mit nach Hause nehmen. Der Amsterdamer Blumenmarkt steht sogar auf der Weltkulturerbeliste der UNESCO.

  • Van Gogh Museum
    Wenn Sie einen Anlegeplatz im Zentrum von Amsterdam gefunden haben, dann ist es nur ein kleiner Spaziergang zu Fuß vom Blumenmarkt bis ins Van Gogh Museum. Sie können hier Originale des weltberühmten Künstlers bestaunen. Prüfen Sie aber unbedingt vor Ihrer Anreise die Verfügbarkeit für Ihren Reisezeitraum. Es müssen sogenannte Zeitfenster-Tickets für Ihren Besuch erworben werden, für die Sie sich im Vorfeld anmelden. Die Buchung lohnt sich aber in jeder Hinsicht, denn Sie erleben vor Ort eine der bedeutendsten Sammlungen des niederländischen Künstlers.

  • Anne-Frank-Haus
    Ebenfalls im Zentrum von Amsterdam und damit gut erreichbar von Ihrem Hausboot liegt das Anne-Frank-Haus. Sie erhalten hier tiefe Einblicke in das kurze, aber bewegende Leben der jüdischen Schriftstellerin, die 1942 zusammen mit ihrer Familie in einem Amsterdamer Hinterhaus untertauchen musste. Achtung: Auch hier ist der Besuch streng reguliert und nur über die Buchung eines Online-Tickets möglich. Über die Website des Museums wählen Gäste den gewünschten Tag und das Zeitfenster für den geplanten Besuch.

Die Liste der vielen Sehenswürdigkeiten, die Sie bequem von einem Hausboot aus erleben können, ist damit noch lange nicht erschöpft. Lassen Sie sich auf Ihren mobilen Ferienwohnungen einfach treiben und legen Sie dort einen Halt ein, wo es Ihnen am besten gefällt.

Hausboot mieten ohne Führerschein in Amsterdam

Die gute Nachricht für Ihren nächsten Urlaub auf dem Wasser lautet: Sie brauchen keinen Bootsführerschein, um mit dem Boot durch Amsterdam zu fahren. Gäste erhalten bei Anreise eine ausführliche Einweisung in das Boot und seine Funktionen.

Keine Angst: Auch ohne Erfahrung wird es Ihnen schnell gelingen, ein neues Boot zu steuern und ein Gefühl für sein Fahrverhalten zu entwickeln. Hausboote in Amsterdam und Umgebung (Basen in Vinkeveen und Loosdrecht) sollten Sie immer rechtzeitig mieten, da sie insbesondere in der Feriensaison schnell vergriffen sind. Prüfen Sie also immer rechtzeitig die Verfügbarkeiten der Hausboote für den geplanten Reisezeitraum.

Welche Fahrgebiete eignen sich in Amsterdam für einen Hausbooturlaub?

Hausboote sind in Amsterdam schwimmende Ferienwohnungen. Die Übernachtung ist komfortabel und auch Kinder und vierbeinige Mitreisende erleben eine unvergessliche Zeit an Bord. Hausboot fahren gehört allein aufgrund der hervorragend ausgebauten Wasserwege zu den beliebtesten Unterkunftsarten in Amsterdam. Insgesamt existieren in der Hauptstadt der Niederlande über 80 Kilometer Wasserwege und über 1000 Brücken. Es gibt daher auch zahlreiche Möglichkeiten, die eigene Route für den Urlaub auf einem Hausboot in Amsterdam zu planen. Gerne geben wir Ihnen an dieser Stelle einige Tipps, wohin Sie Ihre schwimmenden Unterkünfte steuern können.

Wo kann ich Hausboote mieten in Amsterdam?

Wir von Bootsreisen24 haben uns darauf spezialisiert, Ihnen Hausboote in den beliebtesten Urlaubsregionen zu vermitteln. Unsere Charterbasen in Vinkeveen und Loosdrecht sind gut erreichbar und nicht weit von Amsterdam entfernt, wir bieten faire Preise für die Bootsvermietung und einen Rundum-Service an. Suchen Sie sich über die Navigation das gewünschte Fahrgebiet aus, geben Sie im Kalender die Daten Ihrer Reise an und machen Sie sich auf die Suche nach passenden Unterkünften.

Dabei können Sie weitere Einstellungen vornehmen, um Ihr Wunschboot zu finden:

  • Anzahl der Gäste

  • Mit und ohne Führerschein

  • Datum der Anreise

  • Dauer des Urlaubes (ab 3 Nächte)

  • Haustiere

Der Preis für die Hausboote versteht sich immer als reiner Mietpreis, für den individuell Zusatzkosten pro Nacht entstehen können.

Erkunden Sie den Grachtengürtel mit einem Hausboot in Amsterdam

Der Grachtengürtel gehört ebenso zu Amsterdam wie der schiefe Turm zu Pisa und ist Teil des UNESCO-Welterbes. Der sogenannte Grachtengürtel wird von den Hauptgrachten gebildet, die sich kreisförmig um das Zentrum legen. Dazu gehören unter anderem die Prinsengracht, die Keizersgracht, die Herengracht und die Singel. Sie erleben hier während Ihres Hausbooturlaubs eine einzigartige Kombination aus der historischen Architektur der Grachtenhäuser und der jahrhundertealten Kanäle, die sich wie ein Netz über die gesamte Stadt spannen. Es lohnt sich in jedem Fall, mit Ihrem Hausboot in Amsterdam diesen Grachtengürtel zu erkunden.

Loosdrecht Haven
Loosdrecht Haven

Hausboot mieten ab Loosdrecht in Amsterdam

Loosdrecht ist ein hervorragender Ausgangshafen für einen Urlaub mit dem Hausboot. Die Stadt liegt in der Nähe von Utrecht und die Fahrt führt vorbei an zahlreichen Sehenswürdigkeiten und einer wunderschönen Naturlandschaft. Besuchen Sie Käsemärkte und Fischerdörfer, zählen Sie die Mühlen, die entlang Ihrer Route liegen und nehmen Sie sich Zeit für Landgänge, um die Region nicht nur mit dem Boot, sondern auch zu Fuß zu erkunden.

Ein Hausbooturlaub in Loosdrecht ist der Inbegriff der Entschleunigung. Ab Loosdrecht fahren Sie beispielsweise Richtung Utrecht, Gouda, Leiden, Amsterdam und wieder zurück. Sie können in unseren Partnerbasen auch die traditionellen Penichette-Boote mieten, die einst für den Handelsverkehr auf dem Wasser entwickelt wurden.

Hausboot mieten ab Vinkeveen

Ab Vinkeveen erkunden Sie die wunderschönen Landschaften in Südholland, die in den Sommermonaten vor allem zum Baden einladen. Daher sind Hausboot-Touren ab Vinkeveen vor allem für Reisen mit Kindern bestens geeignet. Gerne unterbreiten wir Ihnen individuelle Routenvorschläge für Ihren geplanten Urlaub mit dem Hausboot. Auch ab Vinkeveen erreichen Sie Amsterdam in ca.13 Stunden Fahrt und fahren vorbei an vielen sehenswerten Ortschaften. Für eine 7-Tages-Tour empfehlen wir Ihnen zum Beispiel die Route Vinkeveen-Amsterdam-Utrecht und wieder zurück. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf, damit wir Ihnen weitere Routenvorschläge unterbreiten können.

Als Hausbootvermittlung haben wir Partnerbasen vor Ort, über die Sie ganz bequem Hausboote für den gewünschten Zeitraum der Reise mieten können. Mitglieder des ADAC profitieren dabei von einem zusätzlichen Rabatt auf den Reisepreis für das Hausboot.

Schleusen sind in Amsterdam auch für Anfänger kein Problem

Wer auf dem Wasser unterwegs ist, der wird auch in Amsterdam hin und wieder auf eine Schleuse treffen. Das sogenannte Schleusen ist wichtig, um die Höhenunterschiede auf dem Wasser zu überwinden. Selbst Anfänger können sich schnell in das System einfügen und agieren oftmals bereits ab der zweiten Schleuse wie die Profis. Auf dem Weg von Vinkeveen nach Amsterdam kommen Sie an 4 Schleusen vorbei, die Strecke ist auch für Anfänger gut geeignet.

Das Boot fährt in eine Schleusenkammer ein, wartet bis das Wasser einfließt und fährt dann, nachdem das Schleusentor geöffnet ist, einfach weiter. Es ist nur ein wenig Navigationsgeschick erforderlich, um das Hausboot sicher durch die Schleuse zu führen. Oftmals sind die Schleusen dann auch eine willkommene Abwechslung zur reinen Fahrzeit auf dem Boot.

Klima in Amsterdam: Wann ist die beste Reisezeit für Hausboote?

Das Klima in Amsterdam ist vergleichbar mit der deutschen Witterung. Die wärmste Jahreszeit beginnt Mitte Juni und endet Mitte September. Der heißeste Monat ist der Juli, aber auch hier werden nur durchschnittliche Höchsttemperaturen von 21°C erreicht. Sie haben in den Sommermonaten also perfekte Temperaturen auf dem Hausboot, ohne dass es zu heiß oder zu kühl wird. Insbesondere im Sommer empfehlen wir Ihnen, ein Hausboot mit Terrasse zu mieten, damit Sie den Tag schon mit einem Frühstück an der frischen Luft beginnen und den Tag mit einem Glas Wein in der Hand entspannt ausklingen lassen können.

In der Hauptsaison sind die Wasserwege in Amsterdam natürlich sehr belebt. Wenn Sie etwas abseits des touristischen Trubels mit Ihrem Hausboot reisen wollen, dann empfehlen wir Ihnen, das Boot in der Nebensaison zu mieten. In dieser Zeit gehen meistens auch die Preise für die Bootsvermietung nach unten und Sie genießen Ihre Zeit auf dem Wasser bei immer noch mildem Klima.

Anfahrt zur Partner-Basis: In Amsterdam haben Sie eine entspannte Anreise

Wenn Sie einen Hausbooturlaub in Amsterdam planen, dann stehen Ihnen ganz verschiedene Wege für die Anreise zur Auswahl. Sie erreichen die Niederlande ganz bequem auf dem Landweg mit dem Auto. Das bietet Ihnen den großen Vorteil, dass Sie mit Ihrem Wagen direkt bis zum Bootsverleiher fahren können und nicht auf Taxis oder öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind.

Alternativ ist auch eine Anreise mit dem Flugzeug sehr komfortabel. Der Flughafen Amsterdam ist nur ca. 30 Fahrminuten von unserer Partnerbasis in Loosdrecht entfernt. Bis zu unserer Partnerbasis in Vinkeveen ist es sogar noch kürzer. Gäste, die mit dem Flugzeug ankommen, können sich bequem ein Taxi mieten, um zum Ausgangspunkt Ihrer Reise zu gelangen.

Häufig gestellte Fragen

Dürfen Haustiere mit auf die Hausboote genommen werden?

Hunde gehören selbstverständlich auch in Amsterdam mit in den Urlaub. Mit der Auswahl des Filters bei der Suche sehen Sie direkt alle Boote, die Sie auch mit Hund mieten können. Diese Boote haben meistens eine hohe Reeling, damit sich der Vierbeiner während der Fahrt frei auf dem Hausboot bewegen kann. Unterwegs bieten sich immer wieder Gelegenheiten, mit dem Hausboot eine Pause einzulegen für einen Gassigang mit der Fellnase.

Was kostet es, ein Hausboot in Amsterdam zu mieten?

Die Preise für Hausboote sind von ganz unterschiedlichen Faktoren abhängig. Die Kosten für die Unterkünfte berechnen sich nach der Anzahl der Personen, mit denen Sie das Hausboot mieten, der Saison, der Anzahl der Kabinen und der gewünschten Ausstattung. In der Nebensaison können Sie bereits für ca. 600€ ein Hausboot für 3 Tage mieten, in der Hochsaison kann eine Woche auf einem grösseren Boot bis zu 6.000€ kosten.

Gibt es WLAN an Bord der Hausboote in Amsterdam?

Teilweise sind die Hausboote mit einem 3G Mini-Router ausgestattet, der mit maximal 5 geräten an Bord verbunden werden kann. Die Internetgeschwindigkeit ist dabei immer abhängig von Ihrem aktuellen Standort. Ein WLAN-Gerät gehört meistens zur Zusatzausstattung und muss separat gebucht werden.

Sie haben Fragen zur Buchung oder wünschen eine individuelle telefonische Beratung oder ein individuelles Angebot?

Lassen Sie sich von unseren Hausbootexperten beraten!

Hätten Sie gerne ein individuelles Angebot von unseren Hausbootexperten? Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus mit den wichtigsten Angaben über Zeitraum, Personen, Fahrgebiet usw., dann schicken wir Ihnen so schnell wie möglich ein personalisiertes Angebot.

Wenn Sie lieber eine telefonische Beratung wünschen, stehen Ihnen von Montag bis Freitag (es gelten die gesetzlichen Feiertage des Bundeslandes Bayern) unsere freundlichen Kundenberater*innen jeweils zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr für alle Fragen zur Hausbootanmietung zur Verfügung.

*Kostenfrei aus dem deutschen Mobil- und Festnetz